Kann der Zahnarzt das alles bei einem Termin machen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Heutzutage zieht man nicht unbedingt einfach einen gesunden Weisheitszahn ,evtl. schlägt er Dir vor, eine Spange anfertigen zu lassen, oder er überweist Dich zu einem Kieferorthopäden und der entscheidet dann, ob der Zahn raus muss oder er da was machen kann.

Weisheitszähne werden meist von Kieferchirurgen entfernt. Das ist nicht unbedingt so trivial, das muss Dein Zahnarzt entscheiden.

lg Lilo


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke das sollte der Arzt entscheiden. Generell sollte nicht gegen alles auf einmal sprechen. Hatte mal ein ähnliches Szenario und da haben wir alles in einem Rutsch durchgeführt. 

PS: Falls deine Weißheitszähne chirurgisch entfernt werden und es mehr wie 1ner ist -> dann mach die am besten auch alle auf einmal . Ein 2tes Mal würde ich dies nicht machen lassen wollen :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LiselotteHerz
19.06.2017, 11:34

Mein Sohn bekam die Weisheitszähne absichtlich in zwei Sitzungen entfernt, dann kann man wenigstens noch auf einer Seite essen. Hat der Zahnarzt und zwei Kieferchirurgen so empfohlen.

1

ich denke dass man das beides in einer Sitzung machen kann. es dauert zwar relativ lang, jedoch spart man Anfahrtszeit und spart noch eine zweite Betäubung (welche auch nicht sehr angenehm ist)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?