Kann der Verzehr von Griesbrei zu Verstopfungen führen?

2 Antworten

Hallo, Grießbrei könnte unter Umständen zu Magen und Darm Problemen führen! Ich würde es an Deiner Stelle mit Haferflockensuppe oder Brei und Kamillentee versuchen, die macht den Darm Geschmeidig. Kamille ist sehr gut bei Magenproblemen, habe meinen Reizmagen mit einer Kamillenteerollkur prima in der Griff bekommen. Trotzdem gilt in jedem Fall abklären lassen, woher die Magen/ Darmprobleme kommen.

Wenn der Gries nicht richtig "ausgekocht" war vor dem Essen, dann kann er im Magen weiterquellen und das kann grundsätzlich sicher auch zu Verstopfungen führen.

Öl in Toilette was tun?

Ich habe gestern etwas in einer Pfanne fritiert und das alte Öl in der Toilette heruntergespült, habe danach jedoch gelesen, dass das zu Verstopfungen etc. führen kann, was soll ich tun?

...zur Frage

Verstopfen Bananen den Darm?

Verstopfen Bananen den Darm ? Wenn ja wie viel Bananen führen zu Verstopfungen ?

...zur Frage

Welche Lebensmittel führen zu durchfall?

Ich hab verstopfungen.

...zur Frage

Darf man wenn die Weisheitszähne rauskommen, Grießbrei essen?

Ich habe heute meine Weisheitszähne rausbekommen. Meine Mama hat mir Babygrießbrei gekauft. Is es gut es zu essen? Kann das in der Wunde irgendwie hängen bleiben? Auf hilfreiche Antworten freue ich mich. :)

...zur Frage

Verstopfung- es geht nicht mehr?

Hallo zusammen, ich habe seit ca. zwei oder drei Tagen den Drang, meinen Darm zu entleeren. Aber leider geht es nicht, weil ich dabei so starke Schmerzen verspüre. Also, theoretisch würde es gehen, aber kurz bevor irgendetwas herauskommen kann, tut es so höllisch weh, dass ich sofort wieder aufstehen muss. Das ist ziemlich unangenehm, vor allem weil ich aufs Klo gehen könnte, aber es eben, wie schon gesagt, ziemlich schmerzt und es deswegen einfach nicht geht. Der Kot scheint ziemlich hart zu sein, aber es geht einfach nichts raus, obwohl es raus möchte. Um die Hintergründe ein bisschen zu erläutern: ich trinke viel zu wenig, habe mich aber in den letzten Tagen angestrengt mehr zu trinken, vor allem Wasser. Zudem esse ich ungefähr 0,00 Ballaststoffe oder sonst etwas in dieser Richtung, das heißt meine Ernährung ist ziemlich einseitig. Außerdem leide ich überhaupt nicht an Appetitlosigkeit, seit meiner Verstopfung esse ich genauso viel wie gewöhnlich. Ich hoffe, ihr wisst irgendetwas was ich machen kann, denn zum Arzt möchte ich nicht unbedingt gehen und Abführmittel auch nur als letztes Mittel verwenden.

...zur Frage

Erste Hilfe für Verstopfungen im Urlaub, was kann helfen?

Man befindet sich im Urlaub, hat etwas zu viel von leckeren, ausländischen Spezialitäten gegessen und hat Magenprobleme und Verstopfungen. Welche erste Hilfe ist zu erwähnen, was kann man sofort tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?