Kann der Vermieter unangemeldet in die Wohnung kommen?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Tja, jetzt hätte der Vermieter bei mir ein Problem. Ich würde morgen sofort den Schlüssel zurückfordern und mit der Handwerkerfirma das Problem besprechen. Gibt es vielleicht doch eine alternative Möglichkeit die Fassade zu renovieren (Gerüst z.B.) dann ab sofort den Zugang generell verweigern. Oder aber alternativ mit der Firma eine Lösung besprechen bei der verhindert wird, dass jemand anderes als Mitarbeiter also auch der Vermieter in die Wohnung kommt. 

Zusätzlich würde ich tatsächlich auch Anzeige wegen Hausfriedensbruch erstatten. Händigt der Vermieter den Schlüssel nicht aus, dann entweder einen neuen Zylinder einbauen und die Kosten entsprechend von der Miete abziehen oder aber einstweiligen Rechtsschutz beim Gericht beantragen. Ich würde mich aber auf keine weiteren Diskussionen mehr mit dem Vermieter einlassen und dann in Ruhe den Weg zum Anwalt suchen oder Mieterschutzbund. Dort wird dann mal dem Vermieter deutlich gemacht, was er eigentlich darf und was nicht. 

Übrigens der Vermieter hat es ab sofort auch sehr viel schwerer irgendeinen Stress zu machen weil er keinen Ersatzschlüssel hat. Denn dieses Vertrauen hat nun gänzlich verspielt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Uli2302
15.07.2016, 20:57

Danke für Deine nette, ausführliche Antwort .
Hat mir Mut gemacht und mir sehr geholfen

0

Ohne deine Erlaubnis darf er nicht einfach so rein gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Interesierter
15.07.2016, 19:51

Die Erlaubnis wurde erteilt. Man kann nun streiten, auf welche Räume sich diese Erlaubnis beschränkt, aber im Grundsatz wurde sie erteilt.

1

Ich habe gerade keinen Paragraphen - allerdings ohne Anmeldung in fremde Schlafzimmer zu gehen ist Hausfriedensbruch oder nicht? Würde Anzeige erstatten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn nicht gerade die ganze Bude unter Wasser steht, dann bist du total im Recht.  Okay, um die Handwerker durchzulassen, wäre das vielleicht noch nachvollziehbar - aber was sucht dein Vermieter samt Familie in deinem Schlafzimmer? Nö - der hat nicht unangemeldet aufzutauchen und schon gar nicht grundlos.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er muss es a) anmelden und kann b) nicht einfach Hinz und Kunz reinmarschieren lassen.

Fehlt zufällig jetzt die Ming Vase und der goldene Ring auf der Ablage im Bad im Wert von 356,97 € ist auch weg? Genau darum geht das nicht.

Gab es schon früher Probleme mit dem Vermieter?

Was ich bei Mietwohnungen als erstes nach dem Einzug mache: Schließzylinder austauschen. Keine Ahnung wie viele Vormieter evtl. noch einen Zweitschlüssel haben oder was der Vermieter in der Wohnung "unbedingt nachschauen muss" wenn ich mal nicht da bin.

Keine Experimente!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Uli2302
15.07.2016, 20:59

Ich bedanke mich für Deine Antwort.
Ich denke darüber nach....

0

Setze ihn SCHRIFTLICH davon in Kenntnis, dass er mit einer Anzeige wegen Hausfriedensbruch zu rechnen hat. Du hast ihm den Schlüssel überlassen, damit den Handwerkern der Zutritt möglich ist.

Ganz sicher nicht, damit er seine Familie durch deine Wohnung führt.

Wenn er sich nicht einsichtig zeigt, musst du ihn tatsächlich anzeigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Uli2302
15.07.2016, 21:02

Danke, Du machst mir Mut

1

Nimm ihm den Schlüssel ab oder tausche einfach den Schliesszylinder aus. Dann hast du Ruhe.

Grundsätzlich hast du ihm die Erlaubnis zum betreten des Hauses ja gegeben. Daher würde wohl eine Anzeige wegen Hausfriedensbruch aller Wahrscheinlichkeit nach wenig Aussicht auf Erfolg haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er kann eventuell, da er einen Ersatzschlüssel haben muss, falls etwas ernstes passieren sollte. Doch er darf generell nicht deine Wohnung betreten ohne dein Einverständnis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sabsi69
15.07.2016, 19:46

Das ist falsch ! 

1
Kommentar von anitari
15.07.2016, 19:52

Ersatzschlüssel haben muß? Wo hast Du denn den Dumfug her?

1

Mein Vermieter stand heute mit seiner Familie in dem von mir gemieteten Haus.Im Schlafzimmer. Ohne sich vorher anzukündigen .



Der Vermieter hat sich in der Regel rechtzeitig anzukündigen, das bedeutet mindestens 24 Stunden vorher ankündigen.

Waren nur seine Angehörigen dabei, wenn ja wieviele oder waren auch Handwerker dabei?

Wenn es nur seine Familie war, dann verlange die Schlüssel zurück und vor Allem:

Tausche den Türzylinder aus und sage dem Vermieter, dass Termine nun mit Dir abgesprochen und rechtzeitig angekündigt werden müssen.

LG

johnnymcmuff

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hat der Vermieter denn vorher gesagt, ab wann die Arbeiter den Zugang benötigen, bzw. wann die Arbeiten beginnen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TrudiMeier
15.07.2016, 19:55

Aber was hat die Familie des Vermieters im Haus zu suchen?

0

Was möchtest Du wissen?