Kann der Vermieter so eine Bedingung verlangen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Da wird nicht über Ihr Leben entscheiden! Der Garten ist ein Gemeinschaftsgarten, der damit auch für den Vermieter selbstverständlich frei zugänglich ist. Sie haben nur eine Wohnung mit Terrasse (?) gemietet, ohne Anspruch auf einen Parkplatz! Ihre Probleme bereiten Sie sich offenkundig nur selber!?!

rossa123 07.03.2014, 17:30

ja die terrasse haben wir mitgemietet, ja es ist ein gemeinschaftsgarten wir haben kein problem damit, das wir es teilen müssen, aber nicht mit dem vermieter der selbst ein haus mit garten besitzt, neben an. uns stört es das er öffters rüber kommt hier und da was macht, obwohl da nix zu erledigen ist, er hat von seiner Terrasse aus, sicht auf unsere Terrasse, der will wohl immer sehn was wir da so machen. und kaum ist man draußen schon kommt er ganz schnell rüber, und wenn wir ihn bemerken dann sind wir schnell wieder drin. der garten ist ca. 40 m2 groß also viel zu machen ist da nicht außer rasem mähn.

0
schelm1 07.03.2014, 18:04
@rossa123

Er hat das Recht, sein gemeinschaftlich zur Verfügung gestelltes Eigentum auch selber zu nutzen! - Wo sehen Sie denn da ein Problem? Lediglich Ihre Terrasse sollte er meiden und das begründete Betreten ihrer Wohnung vorher rechtzeitig, außer bei akuter Gefahrenlage, ankündigen. Sollte Sie selbst mal in den Genuß und die Verpflichtung von Eigentum gelangen, sind Sie in der gleichen Situation.

2
Hat es irgendwelche Konsequenzen für uns, wenn wir kündigen?

Ihr könnt jederzeit kündigen aber die Kündigsfrist muss man einhalten.

In paar Monaten ist es 1 Jahr.

Was steht denn genau in Ihrem Mietvertrag? Ist es ein gegenseitiger Kündigungsverzicht? Bitte mal die Klausel als Kommentar hier reinstellen.

Eine Person kann doch nicht über unseren Leben entscheiden wo und wie wir leben sollen.

Nein, das habt Ihr auch zu verantworten, denn Ihr habt den Mietvertrag auch unterschrieben.

rossa123 09.03.2014, 13:58

im mietvertrag stand lediglich, das wir, den in 14 tage widerrufen könnten und ansonsten 3 monate kündigungsfrist haben und auch kündigen könnten, wenn nach 3 jahren die miete sich erhöt, aber es ist halt die art wie er es gesagt hat zu uns, wir sollen da nicht vorrübergehend wohnen, es kann in laufe der zeit aber vieles passieren oder sich ändern, z.b es kann zur arbeitslosigkeit kommen

0

Ist der Kündigungsverzicht nicht beiderseits für ein Jahr vetraglich geregelt, könnt ihr natürlich frühstmöglich zum 30.06. Kündigung aussprechen.

Dass Parkplatznot, gärtnerische Tipps oder seine Besuche im Garten eher keinen "Eingriff in euer Leben" darstellen noch als Grund herhalten müssen, ist euer Glück: Den Grund müsst ihr nämlich nicht benennen :-)

G imager761

Gibt es eine Klausel zur Fixierung der Mietdauer (Kündigungsverzicht?). Wenn dazu im Mietvertrag nix steht, dürftest du mit Dreimonatsfrist kündigen. Jetzt zum 30.6.14 möglich. Schreib mal den konkreten Inhalt der Klausel hier auf.

Damals hat der Vermieter uns die Wohnung zugesagt unter der Bedigung, das wir dort länger wohnen und nicht nach 1 Jahr ausziehen.

Ist diese Bedingung, z. B. als gegenseitiger Kündigungsverzicht, vertraglich festgehalten?

Wenn nicht könnt Ihr jeder Zeit ordentlich Kündigen. Jetzt zum 30.6.14.

Ist ein gegenseitiger Kündigungsverzicht vereinbart kommt es auf den genauen Wortlaut an.

... verzichten für 1 Jahr auf ihr recht zur ordentlichen Kündigung ...

oder

... die ordentliche Kündigung ist erstmals zum Ablauf eines Jahres ...

oder so ähnlich.

rossa123 09.03.2014, 14:00

der hat das von sich aus mündlich gesagt, das er das so gerne hätte

0

wenn es nicht im mietvertrag erwähnt ist kann es kiene konsequenzen geben, wenn es aber doch erwähnt ist müsstet ihr je nach dem noch bis zu dem einen jahr die miete zahlen

Gibt es irgendetwas Schriftliches bezüglich dem Parkplatz? Falls nein, habt ihr keinen Anspruch drauf.

Ihr könnt einen Nachmieter suchen, aber der Vermieter muss den nicht akzeptieren.

francis1505 07.03.2014, 17:04

So lange ihr keinen angemieteten Parkplatz habt, müsst ihr notfalls halt woanders parken. Ist in Großstädten nicht anders.

1
rossa123 07.03.2014, 17:17
@francis1505

das propblem liegt eher an den beiden geschäften hier, ich denke nicht das die irgendwann woanders umziehen, da die Miete wohl günstig ist. deren kundschaft parken hier wie verrückt. wir wohnen an einer spielstrasse, hier hat fast jedes mehrfamilienhaus garagen zu verfügung hinter´m haus sowie neben dem haus und die gekennzeichneten Parkplätze.

0
francis1505 07.03.2014, 19:54
@rossa123

Haben diese beiden Geschäfte etwa 24 Stunden am Tag geöffnet???

0
rossa123 09.03.2014, 14:04
@francis1505

also von 9-20 uhr der andere etwas länger, das eine ist ein friseur und der andere so´n art afro-shop

0
rossa123 07.03.2014, 17:10

doch es wurde schriftlich im mietvertrag festgelegt, aber wir haben keine lust immer bei ihm zu klingeln und bitten das er das auto umparkt ect.

0
francis1505 07.03.2014, 17:14
@rossa123

Mir ist schleierhaft, warum ihr nicht ein paar Meter weiter parken könnt.

3

Du musst die 3 Monate Kündigungsfrist einhalten.

Was möchtest Du wissen?