Kann der Vermieter mir das Anbringen von Sichtschutzwänden auf der Terrasse verweigern?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn es ein ganz normales Mietshaus ist (also keine Eigentümer darin wohnen bzw. dein Vermieter der alleinige Eigentümer ist), darfst du einen Sichtschutz am Geländer anbringen. Voraussetzung dafür ist, dass der Sichtschutz NICHT HÖHER als der Handlauf ist. Vorsichtshalber würde ich darauf achten, dass ich ihn spurlos wieder entfernen kann und dass er optisch zum Haus passt. Wenn du ganz auf Nummer sicher gehen willst, sag deinem Vermieter Bescheid. Dann fühlt er sich nicht übergangen (aber wie gesagt: du darfst).

Eine Sichtschutzwand verändert den äußeren Eindruck. Da kann der Vermieter sein Veto einlegen. Meine ich. Denn auch das Anbringen von Jalousien kann der Vermieter verbieten. Immerhin ist es ja sein Eigentum.

Was mir bekannt ist darfst du es machen nur musst du bei auszug alles wieder so herstellen wie es war. also nicht umbeding viel dübeln zum bsp. sonst hast du hohe instandsetzungsarbeiten.

Was möchtest Du wissen?