Kann der Vermieter in mein Zimmer kommen?

5 Antworten

Gestern kam dieser nun lediglich mit der einverständnis meines Freundes in die Wohnung ohne das jemand daheim war um die Wohnung anzuschauen.

Dann ist das auch kein Hausfriedensbruch solange er nicht Dein Zimmer betreten hat.

Ich kann so was überhaupt nicht leiden und hatte auch keinerlei Informationen darüber. 

Was die Gemeinschaftsräume und die anderen Mieträume angeht, so geht Dich das nichts an.

Lohnt es sich nun eine Anzeige wegen Hausfriedensbruch aufzugeben oder ist der Eigentümer im recht wenn er sagt das ich nicht sein Vertragspartner bin?

Der Vermieter ist insoweit im Recht solange es sich nicht um Dein gemietetes Zimmer handelt, die anderen Räume sind ja bestimmt wohl nur zur Mitbenutzung, oder?

MfG

johnnymcmuff

Die anderen Räume sind mir alle egal. Es geht darum das er eben auch in dem Zimmer war das ich gemietet habe 

0

Dein Vertragspartner ist Dein Vermieter (Freund). Hat dieser seinem Vermieter erlaubt die Wohnung zu betreten kannst Du nichts machen.

Bestenfalls Deinen Vermieter zusammensch... das er gefälligst so was ankündigen möchte.

Da hat er im Grunde genommen recht. Denn Vertragspartner ist dein Freund nicht du. Und wenn dein Freund sein Einverständnis gegeben hat, darf der Vermieter auch die Wohnung besichtigen.

Aber ich darf doch trotzdem entscheiden wer mein Zimmer betritt und wer nicht? Der Rest der Wohnung ist mir egal, mir geht es nur darum das er in meinem Zimmer war ohne Einverständnis

0
@tsg1899

Da du und dein Freund ein eigenes Mietverhältnis abgeschlossen habt, hat dein Freund auch die selben Rechte und Pflichten wie ein Vermieter. Du könntest lediglich deinen Freund in Anspruch nehmen, aber nicht den Vermieter deines Freundes.

0

Gemeinschaftseigentum WEG vermieten ohne Beschluß der Eigentümer ist das rechtens?

Wir sind eine WEG. Die PKW-Stellplätze sind Gemeinschaftseigentum. Mit Beschluß wurde festgelegt,welcher Eigentumswohnung welcher Stellplatz zur Nutzung zugeordnet ist. Nun vermieten die ersten Eigentümer ihre Wohnung und kassieren auch für den Stellplatz eine Miete, deren Höhe der Eigentümer mit der Verwalterin festgelegt hat und die auch nicht an die Eigentümergemeinschaft abgeführt wird. Die anderen Eigentümer wurden darüber nicht informiert. Ist das rechtens und kann man sich dagegen wehren ? Der vermietende Eigentümer hat einen Vertrag mit der Verwalterin und die Verwalterin hat den Mietvertrag mit dem Mieter abgeschlossen.

...zur Frage

Wohnungsgeber und Eigentümer?

Nun, wir haben uns eine Wohnung gemietet und eine frage ist, wer sind die Eigentümer in der Wohnung. Sind wir das, die die Miete bezahlen oder der Eigentümer der gesamten Immobilie.

...zur Frage

kann man stress kriegen, wenn man ein fremdes grundstück ohne einverständnis der eigentümer betritt, is das dann schon hausfriedensbruch?

...zur Frage

Mein Vermieter ist kein Eigentümer bin ich Mieter oder Untermieter

Mein Vermieter hat sich als Eigentümer des Hauses vorgestellt, nun stellt es sich heraus, dass er selber Mieter ist und er möchte in sein Haus zurück, da ich nur Untermieter sei. Ist der Mietvertrag als Mietvertrag gültig, oder ist er nun als Untermietvertrag anzusehen? Hier geht es um Kündigungsfristen.

...zur Frage

Untermieter hat kein Mietvertrag, nimmt die Polizei meinen Untermieter mit?

Hallo

Ich habe einen Untermieter ohne Mietvertrag und nun will ich diese Person aus bestimmten Gründen los werden aber er will nicht gehen.

Wenn ich die Polizei rufe, dann muss er doch sofort die Wohnung verlassen oder ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?