Kann der Verkäufer so mit einem Kunde umgehen?

6 Antworten

Mail “vielen Dank, dass Sie bei uns folgende Artikel erworben haben“.
Bin ich falsch der Annahme, dass somit der Kaufvertrag zustande kam?

Ja, das ist eine automatisch generierte Eingangsbestätigung deiner Bestellung.

Dein Kaufvertragsangebot wurde mangels Verfügbarkeit nicht angenommen.

Der vorab entrichtete Kaufpreis ist zu erstatten.

Auch diese Nachrichten werden automatisch generiert, das mag dir plump erscheinen, aber wer soll hunderte von gleichartigen Mails mit persönlichem Touch oder einer individuellen Entschuldigung deiner Meinung nach verfassen?

Dir ist kein Schaden entstanden, es kam kein Kaufvertrag mangels übereinstimmender Willenserklärungen zustande, der Drops ist gelutscht.

Wenn dir persönliche Ansprache wichtig ist, kaufe beim Händler vor Ort, der liefert auch in Echtzeit, was er zeigt und am Lager hat :-)

G imager761.

Danke für die rasche Antwort.

Verstehe, mein Fazit daraus bleibt dennoch, dass ich den Händler sowohl online als auch offline meiden werde, nicht weil er das Produkt nicht mehr hat, vielmehr wegen Service und Ton.

Man könnte wenigstens die automatischen Antworten etwas schöner schreiben. Aber das ist meine Ansicht. Kunden scheinen einfach heut zu Tage nichts mehr wert zu sein. 

Aber gut, schade, prinzipiell bevorzuge ich den örtlichen Händler aber der kann ja auch nicht immer alles haben.

0
@Hannes333

Dann darfst du zu keinem Online-Händler gehen und auch nicht zu vielen Offline-Händlern. Weder war hier der Service schlecht, noch war der Ton unangemessen. Solche Antworten müssen rechtlich einwandfrei sein und unmissverständlich.

2
@Hannes333

Nicht böse sein, aber das ist ein allgemeiner Text. Nur weil du deinen blöden Laptop nicht bekommen hast, machst du wegen dem Ton, der absolut angemessen ist, einen Aufstand.

Erinnert mich an unsere Kunden, die sich über die Wortwahl in den Mahnschreiben beschweren, weil wir gleich mit rechtlichen Schritten drohen.

0
@Hannes333

prinzipiell bevorzuge ich den örtlichen Händler aber der kann ja auch nicht immer alles haben.

Meiner kann mir alles beschaffen und oft nicht einmal wesentluch teurer.

0

Du kannst auf gar nichts bestehen und ein nachweisbarer Schaden ist Dir auch nicht entstanden.

Dass Du die Mail doof findest, ist Deine Befindlichkeit, auch daraus kannst Du nichts konstruieren.

Wenn der Zug entgleist ist nimmt dich die Bahn auch nicht mit. Er bekommt das Produkt nicht mehr her..................Ende der Geschichte.

KFZ - Kaufvertrag schon zustande gekommen?

Ich war vor kurzem bei einem Händler um mein Auto bewerten zu lassen. Bin mit einem (mündlichen) Angebot vom Hof und habe gesagt ich überlege es mir. Am nächsten Tag habe ich per Mail zugesagt. Ist somit bereits ein Kaufvertrag zustande gekommen? Habe ja nichts schriftlich und es wurde natürlich auch nichts unterschrieben oder so...

...zur Frage

KAUFVERTRAG JA/NEIN?

Hallo,

ich hab da n kleines Problem. Ich habe vor einiger zeit einen Kaufvertrag über ein Motorrad unterschrieben. Auf dem KV wurde festgehalten, dass die Bezahlung über 36 Monatsraten stattfinden wird, über die finanzierungsbank. Da ich kein geregeltes einkommen habe, sollte meine mutter für mich bürgen. Als wir beim händler waren gab meine mutter ihm alle erforderlichen daten, aber die bank lehnte die kreditanfrage vorerst ab. Meine frage daher: 1)Ist der KV zwischen mir und dem händler überhaupt zustande gekommen, da die Bank den kredit abgelehnt hat? 2)Kann ich einfach so vom KV zurücktreten? (AGB: Bei nichtabnahme müsste ich 10% vom Kaufpreis Schadenersatz zahlen)-->3) fällt das dann auch weg??

...zur Frage

Darf ein schon verkauftes Auto nach dem Kaufvertrag noch mal vom Verkäufer bewegt oder zur Probe ausgeliehen werden?

Hallo, ich habe Mitte Dez 2016 ein Jahresfahrzeug bei einem BMW-Partner Probe gefahren. Daraufhin habe ich mich für das Auto entschieden und den Kaufvertrag abgeschlossen. Das Fahrzeug leiste ich durch Zielfinanzierung. Momentan wird das Fahrzeug zur Abgabe aufbereitet (Felgen aufbereiten und kleine Kratzer polieren) Als ich jetzt die Finanzierungsunterlagen erhalten habe, habe ich festgestellt, dass der Kilometerstand auf der Finanzierungsbestätigung mit dem auf dem Kaufvertrag nicht übereinstimmt. Das Fahrzeug wurde um 250 KM bewegt worden, nachdem der Kaufvertrag schon abgeschlossen war. Nach Händlerangaben findet die Aufbereitung in ihrer eigenen Werkstatt statt, die 5 KM entfernt ist. Ich konnte gestern den Händler telefonisch nicht erreichen um mich zu beschweren. Aber ich will mich vorab für das Gespräch vorbereiten. Meine Fragen sind: Darf ein schon verkauftes Auto nach dem Kaufvertrag noch mal vom Verkäufer bewegt oder zur Probe ausgeliehen werden? Und wie kann man rechtlich vorgehen? LG

...zur Frage

Kann ein Verkäufer vom Kaufvertrag zurück Treten?

Guten Tag, ich habe mir vor 2 Tagen Ein Notebook online gekauft. und per Nachnahme Bezahlt. Der Harken : Der Verkäufer hatte die Falsche Preisschilderung am Artikel gezeigt. Dennoch wurde das Laptop versendet. im Nachhinein will der Verkäufer nun die restsumme oder das Laptop zurück. Ist das Rechtens? meiner Meinung nach ist er ein gültigen Kaufvertrag mit mir eingegangen. .

...zur Frage

Warum werden Leute nicht in Ruhe gelassen , die Alternativmedizin mögen und anwenden?

...zur Frage

Kaufvertrag zwischen Privat und Händler im Internet veröffentlichen?

Hallo zusammen,

ein Händler, welcher über die Googlesuche zu finden ist, hat einen Kaufvertrag mit Privat abgeschlossen.

Alle Infos wie Adresse, Telefonnummer und auch Namen der 2 Geschäftsführern sind im Internet für die Öffentlichkeit auf mehreren Seiten zu sehen.

Macht die Privatperson sich strafbar, wenn er den Kaufvertrag in Internet hoch lädt?

Es handelt sich um einen Kfz Kaufvertrag welcher neben den Daten vom Fahrzeug die Firma als Verkäufer und die Daten des Käufers zu finden sind.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?