Kann der Vater meiner Kinder erwarten, daß ich ihm die Kinder am Wochenende bringe?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich kenn mich mit der rechtlichen Lage nicht aus, denke jedoch, dass er nicht verlangen kann, dass Sie ihm die Kinder bringen. Wenn er sie sehen will, muss er sich selbst darum kümmern und kann nicht verlangen, dass Sie ihm die Kinder 40 km weit bringen, wenn Sie noch berufstätig sind. Wenn es eine freiwillige Sache wäre, wäre es etwas anderes, aber so geht das nicht. Und Sie haben trotzdem ein Recht auf Ihren Unterhalt, dann muss er diesen halt überweisen. Wenn er trotzdem nicht tut kann man dagegen bestimmt irgendwie vorgehen. Wie gesagt, von der rechtlichen Lage habe ich keine Ahnung, aber ich hoffe, ich konnte helfen. Gruß, Jeanine

Hallo Candy-Jane, du bist nicht verpflichtet ihm die Kinder zu bringen. Er ist als Umgangsberechtigter Elternteil verpflichtet verpflichtet sie zu holen und auch wieder zu bringen. Er hat sämtliche Kosten des Umgangs zu tragen. Mit dem Unterhalt hat das auch nichts zu tun, er kann dich nicht erpressen, der Unterhalt steht dir auch zu wenn er die Kinder gar nicht sieht. Ich würde zum Jugendamt gehen und um eine Beistandschaft bitten. Dann treiben die den Unterhalt vom Vater ein und überweisen ihn an dich. So hast du keinen Ärger mehr mit ihm. Wenn er dann nicht zahlt, klagt das Jugendamt für dich und dann kommt der Gerichtsvollzieher zu ihm wenn er immer noch nicht zahlt. Ich wundere mich das die Kinder überhaupt noch zu ihm wollen wenn er so unregelmäßig kommt und so unzuverlässig ist. Normalerweise hätte er sie alle 14 tage von Fr. Nachmittag bis So. abend und die Hälfte aller Ferien und aller Feiertage. Was er da macht hat nichts mehr mit Vater sein zu tun.

CandyJane 17.03.2012, 21:44

Das wissen die Kinder auch, daß das nichts mit Vater sein zu tun hat.

Und so dringend wollen sie auch nicht zu ihm.

Er ist der netteste Mensch, solange man nichts von ihm verlangt. Sobald man auch nur die geringsten Ansprüche stellt, ists vorbei. Das wissen die Kinder auch.

Sie wollen gar nicht über Nacht zu ihm. Am Anfang hätten sie es wahrscheinlich noch gewollt. Da waren sie 14 und 10. Aber so sehr hängen sie nicht mehr an ihm......kein Wunder.

Wenn man bedenkt, daß es Väter gibt, die ihre Kinder nicht bekommen und dafür auf sämtliche Barrikaden gehen. Ich würde mir wünschen, er würde nur eine Woche in den Sommerferien mal was mit seinen Kindern machen.

0

Rechtlich musst du ihm die Kinder nicht bringen den Unterhalt kannst du trotzdem bekommen natürlich musst du das einklagen...

CandyJane 16.03.2012, 18:02

Im mOment glaub ich er steht auf dem Standpunkt....Bring mir die Kinder und du kriegst die Kohle.

0

Wenn ich das allerdings nicht mache, bekomm ich auch meinen Unterhalt nicht, weil ich den nur bar von ihm kriege.

Dann lass ihn halt pfänden. Ist doch sooooooooooo einfach.

Am besten direkt beim Arbeitgeber. Dann haben alle was davon.

CandyJane 16.03.2012, 18:00

Er wird schon gepfändet und zwar wegen anderer Schulden. Auf 2 Unterhaltspflichtige Kinder allerdings. Aber dann muß er den Unterhalt auch zahlen.....oder ?

0
Lissy832 16.03.2012, 22:59
@CandyJane

er wird schon auf zwei unterhaltspflichtige kinder gepfändet? dann mla lieber nicht zu früh freuen... vielleicht bekommst unterm strich noch weniger als vorher!!!!!!

0
PrinzessinBrain 17.03.2012, 20:08
@Lissy832

Das würde ja bedeuten das er den Unterhalt den er jetzt bar zahlt irgendwo schwarz verdient :-))) Ansonsten gehts doch Null auf Null auf, ob bar oder per Überweisung, wenn er seine gesamten Einkünfte angegeben hat bekommt sie nicht weniger.

0
PrinzessinBrain 17.03.2012, 20:09
@CandyJane

Also hat er 4 Kinder??? Lass das klären, aber schnellstens. Bei so einem Theater wäre es mir egal ob bei einer Überprüfung heraus kommt das er gar nichts zahlen kann. Du kannst dann für die Kinder staatliche Hilfe beantragen.

0
CandyJane 17.03.2012, 21:37
@PrinzessinBrain

Er hat 2 Kinder. Verdient ca 1800 bis 1900 Euro.

Davon muß er 710 Euro Unterhalt zahlen und gepfändet bekommt er ca 120 Euro, weil er für meine beiden bezahlen muß.

Der Kindesunterhalt kommt immer zuerst.

Wenn er keinen Unterhalt mehr zahlen muß, werden ca 500 Euro gepfändet.

0

Also wie sehen es denn die Kinder? Dies sind ja nun auch nicht mehr soooo klein. Wollen die gern zu ihrem Vater von dir gefahren werden? Wenn ja, mußt du es tun, im Interesse der Kinder.

CandyJane 16.03.2012, 18:05

Tja, die Kinder merken, daß ihm nicht wirklich viel daran liegt, sie zu sehen, sonst würde er sich mehr bemühen.

Und sie sehen, daß ich alles versuche möglich zu machen für sie aber langsam ans Ende meiner Kräfte komme.

0
CandyJane 16.03.2012, 18:07

Und sie merken auch, daß wir tierisch knapp mit der Kohle sind. Weil, ich vor 2 Monaten 3 Wochen krank war und keine Nachtschicht machen konnte.

Die Anfang diesen Monats bezahlt worden wäre.

0

Nein, ist seine Sache. Auto kaufen oder Bahncard.

Kein Unterhalt : Gerichtsvollzieher auf den Weg jagen.

Was möchtest Du wissen?