Kann der Siedepunkt von Wasser unter bestimmten Bedingungen auch über 100°C liegen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Früher gab es einmal neuartige Fahrzeuge, die sich durch die Expansion von Wasserdampf, der aus Wasser entstand, das bei etwa 170° - 200° unter Druck siedete, fortbewegten. Die konnten sogar mehrere Wagen mit Leuten drin ziehen und waren 120 km/h schnell.

syncopcgda 05.05.2016, 12:47

Also, je höher der Druck ist, unter dem das Wasser steht, desto höher ist der Siedepunkt.

0

Ja, beispielsweise durch Siedepunktserhöhung oder durch Erhöhung des Drucks (Prinzip: Schnellkochtopf)

Ja, bei einem höheren Druck steigt auch die Siedetemperatur. Jede Hausfrau, die einen Schnellkochtopf hat, kann dir das bestätigen.

Hallo! Der Siedepunkt ist abhängig von Temperatur und Druck durch die Atmosphäre. 

Auf dem Everest kann man z. B. keine Eier kochen - das Wasser siedet da schon bei 70°. Das Eigelb mit dem  gerinnt bei etwa 61,5°C, das Ovalbumin im Eiweiß braucht über 80 ° C um zu stocken.

.......unter bestimmten Bedingungen auch über 100°C liegen


 Ja, durch einen künstlichen Überdruck oder Unterschreiten der Meereshöhe. 


Ich wünsche Dir eine schöne und Stress arme Woche.













Ja! Der Druck müsste einfach höher sein als der Atmosphärendruck auf Meereshöhe.

Wenn man Salz in das Wasser schüttet, dann liegt der Siedepunkt glaube ich bei 104°

Ja, bei hohem Luftdruck, bzw im Autokühler, Kochtopf mit Deckel drauf, in einem geschlossenen System.

In Schnellkochtõpfen. 

Was möchtest Du wissen?