Kann der Schulleiter mich einfach suspendieren und das fast jeden Tag?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Er ist sogar dazu verpflichtet dafür zu sorgen das du dich an die Regeln hälts. Wenn du von der Schule verwiesen wirst und nicht freiwillig gehst begehst du Hausfriedensbruch. Der wird auch durch die Polizei wiederhergestellt. Wenn du so weiter machst kannst du aus der Jugendhilfe entlassen/verwiesen/herausgeworfen wirst. Dann erfüllst du deine Mitwirkungspflicht nicht. Dann stehst du ohne Schulabschluß, ohne Geld und ohne Unterkunft auf der Straße. Mit der Einstellung, ich lasse mir von niemandem irgendwelche Vorschriften machen, schades du dir nur selber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tenzin2803
06.11.2015, 10:11

Was meinst du mit Vorschriften? Und ja dass die Hilfe eingestellt/geändert wird weiß ich

0

Hallo :-)

Natürlich kommt es auf den Grund an, aus welchen Gründen du "täglich" suspendiert wirdt.

Sollte dich die Schule aus der Schule verweisen, hast du somit kein Recht mehr, dich auf dem Schulgelände dich aufzuhalten. Kommst du dem Verweis nicht nach, kann die Polizei hinzugerufen werden, die dann dich mitnehmen. Solltest du Widerstand leisten, ist auch unmittelbarer Zwang möglich.

Alles Gute :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tenzin2803
06.11.2015, 09:52

Haha krass okay ich dachte die Polizei würde auch Schüler in die Schule bringen falls sie schwänzen oder so aber dass die beides machen ist schon irgendwie komisch xD

0
Kommentar von MrLifeDoctor
06.11.2015, 09:56

Die Polizei wird nicht in allen Fällen Schüler zur Schule bringen, die absichtlich trotz Schulpflicht nicht dorthin gehen. Vielmehr wird der Sachverhalt an die zuständige Behörde weitergegeben und von dort aus erhälst du eventuell eine Strafe, wie ein Bußgeld oder Ähnliches.

Das ist jedoch nicht zu vergleichen, wenn die Polizei alarmiert wird, um einen Schüler mitzunehmen, der dem Verweis einer Schule nicht Folge leistet.

0

Wenn du pünktlich zum Unterricht erscheinst, dich auf deinen Platz setzt, nur Schulsachen mit dir führst (also keine verbotenen Gegenstände), im Unterricht mitarbeitest und diesen nicht störst, sowie dich in allen anderen Belangen an die Schulordnung hältst - DANN schickt dich niemand nach Hause.

Daher überlege dir, wo dein Fehlverhalten liegt.

Bei wiederholten Verstößen kannst du von der Schule genommen werden. Wenn es wieder und wieder passiert, können sie dich sogar einer Förderschule zuweisen, da es offenbar deinen sozialen, emotionalen und persönlichen Kompetenzen mangelt und du dann besondern Förderbedarf hast.

Blick mal über den Tellerrand: nach der Klasse kommt der Abschluß, nach dem Abschluß kommt das Leben. Wohin willst du da? Willst du eine Ausbildung machen, etwas lernen, Geld verdienen, im Leben weiterkommen?

Oder sind deine sozialen Kompetenzen so mangelhaft, daß dich auch der Ausbildungsbetrieb morgens gleich nach Hause schicken muß?

Wo soll der Weg hingehen, Junge? Hartz4?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfach so sicherlich nicht, denn du hast ja wie du selbst schon festgestellt hast schulpflicht. Und nicht nur das, du hast auch eine Recht auf Schule.

Aber ohne Grund macht er das sicherlich nicht.

Und ja, wenn du suspendiert bist und dich trotzdem auf dem Schulgelände aufhältst, der Aufforderung zu gehen nicht nachkommst, dann kannst du durchaus polizeilich "entfernt" werden. Denn der Rektor hat Hausrecht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tenzin2803
06.11.2015, 09:58

Okay das mit der Polizei hab ich jetzt verstanden aber lies die anderen Kommentare ich mache wirklich nichts anderes als reden und einen Tag haben die mir auch unterstellt Drogen zu nehmen (Verleumdung)

0
Kommentar von Tenzin2803
06.11.2015, 09:58

Ich hätte auch keinen Grund euch anzulügen weil ich ja Antworten will und dafür ist die Wahrheit erforderlich :)

0

Guten Morgen,

irgendwie fehlt in deiner Frage die Geschichte, warum du von der Schule suspendiert wirst.

Da müssen aber schon schwerwiegende Gründe vorliegen, wenn du sogar mit polizeilicher Gewalt "entfernt" werden sollst. Normalerweise freuen sich ja die Lehrer über das Erscheinen der Schüler.

Normalerweise sollten deine Eltern Kontakt mit der Schulleitung aufnehmen, mit dir und einem Soziallehrer darüber sprechen, weswegen du ständig suspendiert wirst.

Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tenzin2803
06.11.2015, 09:53

Ich wohn in ner WG vom Kinderhaus (Jugendamt)

1
Kommentar von Tenzin2803
06.11.2015, 09:54

Und es ist meistens nur weil ich rede (alle anderen - vor allem die Mädchen - reden sogar noch mehr

0
Kommentar von MrLifeDoctor
06.11.2015, 09:58

Nur weil du redest, wird man dich mit Sicherheit nicht regelmäßig suspendieren und ggf. durch polizeiliche (mögliche Zwangs-)Maßnahmen entfernen lassen. Das ist überhaupt nicht verhältnismäßig. Und du verschweigst die wahren Gründe ;-)

2

Was hast du angestellt? Ohne Grund macht das keiner. Und wie ich sehe aus einem Kommentar, weil du redest? Glaub ich dir auf keinen Fall ;) Dafür würdest du ermahnt werden oder nachsitzen bekommen, aber keine Suspendierung. Ich weiß wovon ich rede, ich wurde zu meiner Schulzeit mehrmals suspendiert und das lag nicht daran, weil ich gesprochen habe im Unterricht. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tenzin2803
06.11.2015, 10:06

Woran dann? Es gab noch nie Gewalt oder so es war immer nur "weil du den Unterricht störst und die anderen vom Lernen abhälst was meine Klasse aber anders sieht

0
Kommentar von 23Nema92
06.11.2015, 10:08

Nehmen wir mal an, es ist wirklich so, dann melde dich mal beim Schulamt und erkläre es. Wäre gut, wenn paar Mitschüler dies bestätigen. Schulamt hat mehr Macht ( bzw mehr zu sagen ) als dein Direktor. ;)

0
Kommentar von 23Nema92
06.11.2015, 10:14

Und glaub mir das klappt. Ich würde mal wegen " etwas " 3 Wochen suspendiert. Danach ging ich wieder zur Schule und mein Lehrer hat mich so gehasst. Das er jeden Morgen meinte, du kannst gehen, ich will dich hier nicht sehen. Unsere Direktorin hielt natürlich zu ihm. Er würde sowas nicht tun. Dann bekam ich Post, ich muss Bußgeld zahlen, da ich die Schule nicht besuche. Ich bin dann zum Schulamt, hab es erklärt, dass er mich nicht rein lässt und ich deshalb fehle! Dann müsste ich kein Bußgeld zahlen und ich durfte wieder zur Schule.

0
Kommentar von Tenzin2803
06.11.2015, 10:27

Ich hatte noch nie irgendwelche kriminellen Vorfälle oder so einfach nur weil ich störe werde ich nach Hause geschickt

0

Einfach so? Obwohl du ein braver Schüler bist ? 

Das glaubst doch nicht mal du! Natürlich dürfen sie das, wenn es anders nicht geht! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tenzin2803
06.11.2015, 09:50

Wenn du meinst

0

Was hast du denn angestellt? So einen Hass auf sich zu ziehen ist schon ... krass!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tenzin2803
06.11.2015, 09:49

Ich gewinne einfach alle Argumente weil ihre Argumente nur rumschreien sind und Drohungen

0

Und weswegen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du stellst die falschen Fragen!

Richtige Frage lautet:

Was ist falsch an MIR, dass die Lehrer sich genötigt fühlen mich jeden Tag nach Hause zu schicken.

Was kann ich an mir und meinem Verhalten ändern, damit das nicht mehr passiert.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tenzin2803
06.11.2015, 10:05

Alter denkst du das hätte ich noch nicht versucht? Mittlerweile unterstellen die mir schon Lügen nur um mich nach Hause zu schicken

0

was willst du denn in der Schule? Lernen scheinbar nicht. Willst du die anderen auch vom Lernen abhalten :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tenzin2803
06.11.2015, 09:51

Du hörst dich genau wie so n Lehrer an und hilfst mir genauso wenig weiter :-)

0

Was möchtest Du wissen?