Kann der Rundfunkbeitrag eines verzogenen Freundes von mir gefordert werden?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Lt. Gesetz heißt es..pro Haushalt einen Beitrag zu zahlen! Wenn Du den Beitrag schon gezahlt hast..bzw. das Geld schon abgebucht wurde..bist Du Deiner Pflicht nachgekommen..ich würde umgehend den Betrag zurückbuchen lassen. Teile denen doch schriftlich mit, daß Dein Freund sich bereits seit ... mit Wohnsitz im Ausland befindet und Du für diesen Zeitraum Deiner Pflicht nachgekommen bist.

Dreameval 27.11.2013, 21:26

ganz genau so ist es und da kann die gute dame sagen was sie will. und selbst wenn da könnte ja jeder kommen und der rundfunkgebürenzentrale irgendeine wohnanschrift mitteilen

1
amdros 07.12.2013, 18:01

Danke für's Sternchen

0

soweit ich weiß gilt der rundfunkbeitrag nicht mehr für die personen im haushalt in dem fall untermieter sondern nur noch pauschal für die emfangsgeräte und damit ist es egal wieviele fernseher oder radios in deiner wohnung stehen

und wenn die dame dir vertrauliches über dritte weitergibt macht sich sich tatsächliche im sinne des datenschutzes strafbar selbst wenn der ehepartner wäre. aber man muss es beweisen können.

tekercibasi 27.11.2013, 21:27

Schwierig. Denn die beiträge wurden beim Ummelden der anschift nicht zusammengeführt und er wurde immer noch unter eigener Beitragsnummer geführt, somit kamen die gebühren zu stande.

Als ich sagte: "Da steht aber als Leistung: Rundfunkbeitrag für 1 Wohnung. Wie können Sie denn 2. Rechungen für die selbige Wohnung stellen."

Sie: Wir sehen ja hier nicht, ob die Person in Ihre Wohung gezogen ist. Es könnte sich ebensogut um ein Mehrparteienhaus handeln und die Person ist in eine andere Wohnung gezogen.

Ich: Deshalb rufe ich ja an. Ich möchte Sie nur darüber informieren, dass die Person nicht mehr hier ist und die Rechnung nicht begleichen wird.

Sie: Ja, jetzt wo Sie mir das mitteilen, kann ich ihn zum Ende des Monats November kündigen, die Rechnung für die letzt 3 Monate müssten jedoch Sie begleichen.

Ich: Für welche Leistung.

Sie: Für den Rundfunkbeitrag Ihres Freundes.

Ich: Für welche Wohnung?

Sie: Für die, in der ihr Freund gemeldet ist

Ich: Das ist die, für die ich den Beitrag bereits über meinen Vertrag begleiche.

Sie: das ist indem Moment, wo wir nur eine Ummeldung erhalten, gleich.

Ich: Dann vergessen Sie den Anruf. Mein Freund meldet sich erneut bei Ihnen:

Sie: Das geht jetzt nicht mehr. Ich mache den Vorgang fertig und schicken Ihnen ein Schreiben.

Nun kam die von mir geforderte Rechnung über mein Kundenkonto mit der Mitteilung, das ich ja deshalb angerufen hätte.

0
amdros 27.11.2013, 21:33
@tekercibasi

Lange Rede..kurzer Sinn! Dann laß von Deiner Bank das Geld zurückbuchen und gut ist..da würde ich mir aber keinen Streß machen wollen wenn die in ihren Unterlagen keine Ordnung haben..

Du hast Dich Deiner Pflicht entledigt..Ende - Aus!

0
tekercibasi 27.11.2013, 21:32

Beweisen kann ich es insofern, dass Sie eine Änderung am Kundenkonto durchgeführt hat, obwohl sowohl der Vertragsinhaber als auch seine Ehefrau im Ausland waren, als ich von meinem Anschluss angerufen habe. Wann ich angerufen habe, steht ja im Schreiben. Könnte man Sie dafür haftbar machen. Diese Dreistigkeit, würde ich gern strafen lassen, koste es was es wolle. Zudem steht im Schreiben, dass ICH ihr telefonisch mitgeteilt habe, dass Herr XXXX verzogen sei und Sie daraufhin die kündigung des Kundenkontos durchgeführt hat und die Gebühren nun auf mein Kundenkonto übertragen wurden.

0
Dreameval 27.11.2013, 21:42
@tekercibasi

du kannst es unter diesen voraussetzungen versuchen das ganze zumindest wegen betrugs strafrechtlich verfolgen zu lassen. denn du hast ja bei deinem anruf klar gemacht das es sich um EINE wohnung handelt und nicht um 2 wohnungen in einem mehrfamilienhaus. und damit gilt das die grundgebür für das vorhandensein der geräte und deren bezahlung alles abgegolten hat und fertig. alles andere ist zumindest versuchter betrug und wenn sie die zusätzlichen gebühren ohne ortsbesichtigung von deinem konto abgebucht haben so ist das betrug.

0

Was möchtest Du wissen?