Kann der Psychologe mich einfach weg sperren wenn ich das will?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nein, er kann Dich nicht einfach wegsperren.

Nur, wenn Du eine Gefahr für Dich oder andere bist. Und auch das nur für 24 Stunden. Danach muss ein Richter entscheiden. Und der entscheidet nach den gleichen Kriterien, Selbst- oder Fremdgefährdung.

Ich war schon paar mal beim Psychologen. Und hab bald wieder ein Termin . Der wollte mich eh schon mal einweisen und hat mir Tabletten angeboten..

0
@Schindler97

Das klingt aber doch nicht danach, daß er Dich wegsperren will,  sondern daß er Empfehlungen ausspricht. Du kannst ja davon ausgehen, daß zu Deinem Wohle arbeitet und nur dann etwas gegen Deinen Willen entscheidet, wenn er es für absolut unumgänglich ansieht. Vertrauen ist da doch erstmal die bessere Variante.

0

Ich will aber weg gesperrt werden. Ich bin gerade am weinen und bin kurz vorm ausrasten. . Ich reiße mir sogar schon Haare aus und kann einfach nicht mehr

0
@Schindler97

Dann kannst Du direkt zur Ambulanz des nächsten psychiatrischen Krankenhauses und Dich dort akut selbst einweisen. Dafür brauchst Du meines Wissens nicht zwingend einen Psychologen, der Dich einweist. Geh am besten direkt dorthin und sprich mit jemanden. Es geht ja erstmal darum, dass Du ein paar Tage dort bleiben kannst, geschützt bist und das weitere Vorgehen wird dann dort entschieden. Ggf. wirst Du dann stationär aufgenommen. Jetzt geht es aber um eine schnelle Reaktion für sofort.

0

wenn du unter 18 Jahre alt bist; JA

Warum? Was ist das Problem dass du weggesperrt werden willst?

Stell die Frage mal genauer!!!

Was möchtest Du wissen?