Kann der Papst alle 7 Weltmeere zu Weihwasser segnen?

... komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Ein Segen ist kein Zauberspruch. Und die Segenshandlung ist keine magische Fähigkeit.

Segen hängt immer mit demjenigen zusammen, der daran glaubt. Wer nicht an die segnende Kraft glaubt, kann noch so viel Weihwasser nehmen, es wird ihm nichts nutzen.

Wenn alles Wasser der Welt geweiht wäre, gäbe es nur noch dieses Wasser und es wäre schließlich wieder gewöhnliches Wasser. Man müsste dann etwas Neues erfinden, damit es darüber hinaus noch mal besonders gesegnetes Wasser gäbe.

Segen ist auch nicht an eine bestimmte Menge gebunden. Wenn es aus einem bestimmten Grund notwendig oder vorteilhaft gewesen wäre, sämtliches Meerwasser zu segnen, hätten die Päpste das sicher schon getan.

Aber was soll es für einen Nutzen haben, zumal man dann ja auch mit Weihwasser die Toiletten spülen müsste oder es Weihwasser vom Himmel regnen würde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

LiebeR GConscience,

nein, der Papst kann die Weltmeere nicht zu Weihwasser segnen. Das hat den einfachen Grund, dass Weihwasser immer Quellwasser (bzw. fließendes Gewässer) sein muss und somit logischerweise Süßwasser. Da die Meere aus Salzwasser bestehen, eignen sie sich nicht für die Weihe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bislang ist es noch völlig ungeklärt, ob der Papst auch selbst glaubt, daß Zaubersprüche etwas bewirken, oder ob er es nur anderen glauben macht.

Theoretisch könnte er auch in einen Becher pinkeln und den Inhalt dann segnen, und es würden sich auch dann ganz sicher viele finden, die ganz fest glauben, daß dann von diesem Inhalt eine geheimnisvolle Macht ausgeht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zumal ich bezweifle, dass der Großteil der Menschheit Meerwasser trinkt, ändert Segnung nichts am Wasser. Wasser bleibt Wasser, solange der gläubige Mensch nicht davon weiß, dass es gesegnet ist. Ob der Papst alles Wasser segnen kann, hängt wohl davon ab, ob das Individuum daran glaubt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zoroastres
20.02.2017, 12:20

Warum trinken? Man trinkt Weihwasser doch nicht

0
Kommentar von Garfield0001
20.02.2017, 14:55

Kann ein Maler nur malen, wenn ein Individuum daran glaubt?

0

Der Papst spendet den Segen "Urbi et Orbi" (der Stadt (Rom) und dem Erdkreis. Darin ist ja wohl Erde und Wasser bzw. alle Elemente der Erde enthalten. Also geht's - für die, die daran glauben und sich Kraft aus diesem Segen erhoffen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn in der Bibel steht, dass man aus normalen Wasser Weihwasser machen kann, dann wird er das auch können.
Soweit ich weiß, steht in der Bibel bzgl Weihwasser gar nichts. Wir sollen Gott lieben und nicht Wasser weihen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dxmklvw
20.02.2017, 14:08

Es braucht eben alles eine gewisse Zeit, bis man zur Erkenntnis kommt. Selbst das Umwandeln von Wasser in Wein galt ehemals als Wunder, aber heute weiß jeder Winzer, wie das geht.

0

Er kann das nicht aus dem Grund weil Gott kein Wasser zu Weihwasser segnet weil es nicht biblisch ist, er segnet Meschen, aber kein Wasser. Lest die Bibel, die gibt zu allem ne Antwort :) 

Siehe auch Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Weihwasser


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wer kriegsgerät segnen kann, kann auch in seinem wahn die ganze welt segnen, sogar gott!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Papst besitzt keine einzige überirdische Begabung.

Deshalb kann er auch nichts auf der Erde verwandeln.

Er ist einfach nur ein Mensch, der zum Papst gewählt wurde.

Mehr auch nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Papst kann gar nichts weil er nicht heilig ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kann der Papst alle 7 Weltmeere zu Weihwasser segnen?  

Nein, kann er nicht, die wurden schon "gesegnet" ob zu Weihwasser oder nicht. Oder kann er mehrmals ???
Wer hindert dich daran, es erneut zu versuchen ?



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Papst als Vertreter des "Gottes dieser Welt" (Offb.12,9) kann vieles, aber ob es den Segen unseres ewigen Schöpfers (Jes.45,22) hat (Offb.17,1-6) ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Etwas zu segnen bedeutet, etwas zu heiligen. Und das bedeutet, es als heilig abzusondern und zu verehren — es heilig zu halten.

Welchen Sinn macht es, Wasser abzusondern mit dem Ziel, es zu verehren?

Kommt in der Handlung des Papstes sein aufrichtiges Interesse an Gottes Königreich, am Tun des Willens Gottes und an der Heiligung seines Namens — Jehova — zum Ausdruck?

Der Papst sollte damit beginnen, Jehova zu segnen — durch Worte der Dankbarkeit.

Der Papst sollte  anerkennen, daß Jehova der Quell aller Segnungen ist, indem er bei jeder Gelegenheit gut von ihm redet und indem er ihn anbetet und ihm dient (Ps 26:12). 

Statt dessen hat der Papst den Namen Gottes aus der Lithurgie entfernen lassen!

Für mich ist das Handeln des Papstes nur scheinheilig!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gottesanbeterin
20.02.2017, 15:23

So abwegig ist es nicht, das Wasser "heilig" zu halten; ist es doch lebenserhaltend und-spendend!

0

Das ist keine Gabe, jeder kann über einem Glas Wasser mit einem Kreuz rumwedeln. Nur beim Papst halten es alle für eine Gabe... Quatsch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?