Kann der Neurologe sowas machen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Kann meinem Vorredner nur zustimmen. Mein Vater ist Neurologe und ich bin durchaus manchmal überrascht, welche Möglichkeiten heutzutage bspw. bei Querschnittsgelähmten bestehen, aber die Auswirkungen von Eingriffen ins Gehirn selbst sind beinahe komplett unerforscht. Deshalb werden bei vielen Hirnoperationen die Patienten bei Bewusstsein gelassen (da das Gehirn selbst ebenso keinen Schmerz spürt), um ständig checken zu können, ob es dem Patienten noch gut geht (bei jedem Schnitt kann alles mögliche passieren)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau weniger SiFi-Filme!

Du überschätzt das Wissen ebenso wie die Möglichkeiten der Neurowissenschaft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NataVioline
19.11.2016, 21:54

Hab verstanden. Ich habe oft die Erfahrung gemacht, wenn man unter Angst steht, dann malt man sich Bilder aus, die wahrscheinlich nicht der Realität entsprechen...  Die Realität ist dann im Vergleich zu der Angst was man sich ausmalt viel harmloser..... 

0

Deine Phantasie treibt zu viele Blüten !

Du solltest Dich mehr mit der Realität beschäftigen !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?