Kann der mich echt belangen.(Shpock)(Privatverkauf)?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn Du den Artikel einwandfrei verpackt und das beim Paketdienst abgegeben hast, ist der Fall für Dich erledigt. Wichtig ist, daß Du als Paket versendest, damit Du einen Versandnachweis hast (nicht als Päckchen verschicken!).

Falls der Käufer dann behauptet, daß das Gerät defekt sei, kannst Du das ignorieren. Du hast ohne Rücknahme / Umtausch verkauft.

Derartiges hört man beispielsweise ständig bei Verkäufen über Eay-Kleinanzeigen. Manche Käufer drohen dann sogar mit Polizei, Anwalt, Bundeskriminalamt und was weiß ich nicht noch alles, um den Verkäufer einzuschüchtern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerWisser555
31.10.2016, 10:44

Ok danke,haben mir sehr geholfen...Habe echt keine Lust und sogar keine Zeit dann wegen dem vor Gericht zu hängen...

0

Jap. hat der dann Pech gehabt müsstest du aber nicht schreiben er hat kein Recht auf sein Geld deswegen wäre es besser wenn er es sich anschauen kommen würde

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerWisser555
31.10.2016, 10:38

Mmm ok,weil habe echt keine Lust und Zeit wegen dem vor Gericht oder so zu hängen..

0
Kommentar von ChristianRo97
31.10.2016, 10:41

Neh Quatsch haha ist ja Logisch ist ja privatverkauf außer du legst ein Anschreiben mit bei der dem steht zu 100% es funktioniert dann könnte er damit zu Anwalt aber in der Regel tut man es nicht
Ich persönlich bestelle nur neuware und gebrauchtes von Internet eBay ect. schaue ich mir immer persönlich an Sicherheitshalbar

0
Kommentar von ChristianRo97
31.10.2016, 10:47

Haha Neh Quatsch außerdem wenn alles funktioniert wird er schon nichts sagen
Oder du sagst nur an Selbstabholer

0
Kommentar von ChristianRo97
31.10.2016, 10:52

Und soll er doch haha :D
Es ist wie gesagt privatverkauf der kann dir garnichts teste es aus vorher mit einem Zeugen und gut ist zur Not ruf eben dein Anwalt an der wird dir auch bestätigen der kann dir nichts

0

DU musst beweisen dass der Artikel vor dem Versand nicht beschädigt wurde. Wenn du diese Beweise aufzeigen kannst, wendest du dich entweder an das Lieferanten oder an den Käufer. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerWisser555
31.10.2016, 10:38

Ok..Aber wie kann ich das am besten.?

0
Kommentar von franneck1989
31.10.2016, 12:13

DU musst beweisen dass der Artikel vor dem Versand nicht beschädigt wurde.

Nö, die Beweislast liegt genau umgekehrt

0

Hi DerWisser555!

Bitte kontaktiere uns doch direkt unter support@shpock.com - das Support-Team hilft dir gerne weiter.

Viele Grüße, dein Shpock-Team :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst ihn anzeigen, weil er dich nicht Belangen darf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?