Kann der Mensch überhaupt Schuld empfinden oder hat er nur Angst vor den Konsequenzen für ihn selbst?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ganz ehrlich, so simpel die Frage auch sein mag, ich finde sie grossartig.

Kann man nur aus dem eigenen Gefühl und aus der eigenen Erfahrung heraus antworten? Ich denke schon.

Persönlich weiss ich definitiv dass ich Schuldgefühle habe oder haben kann, und ehrlich gesagt das Ganze als wesentlich stärker empfinde als die Angst vor der Konsequenz.

Mit Sicherheit herausgefunden habe ich das Ganze als ich wusste, dass ich etwas sehr falsch gemacht hatte, parallel mir klar geworden ist dass es keinerlei Konsequenzen für mich persönlich haben würde, und ich dennoch sehr große Schuldgefühle hatte.

Für mich persönlich gesprochen habe ich festgestellt, dass "das Schuld empfinden" ein ganz wesentlicher Bestandteil für die Einsicht und "den Willen Dinge besser machen zu wollen" ist. Ich bin dankbar für diese Gefühle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Empfindsame Menschen mit einem ausgeprägten Gewissen (sog. gewissenhafte Menschen) haben selbstverständlich Schuldgefühle, falls sie – sagen wir – unmoralisch gehandelt haben.

Daneben gibt es auch diejenigen mit einem weniger ausgeprägten Gewissen, sog. unsensible Menschen, ganz zu schweigen von den Gewissenlosen: beide Typen werden von Schuldgefühlen kaum oder gar nicht belästigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da Schuld immer relativ ist und man diese immer von zwei Seiten sehen muss, kann es keine vernünftige Antwort geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lies mal etwas über Spiegelneuronen! ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerGeraet15
15.11.2016, 14:16

Dein bus kommt, Lauf!

0

Was möchtest Du wissen?