Kann der Mensch sich an Schwermetall gewöhnen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bei Arsen z. B. soll das angeblich gehen. Es soll Adlige gegeben haben, die immer geringe Mengen davon zu sich genommen haben, um einem Giftattentat vorzubeugen. Was das ansonsten mit deren Gesundheit angestellt hat, steht auf einem anderen Blatt, aber eine Arsenvergiftung wäre nur noch mit deutlich höheren Mengen möglich gewesen, als bei einem nicht daran gewöhnten Menschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie zur Hölle kommt denn Benzin in dein Blut??????? Und dir ist schon klar, dass die im Mittelalter vielleicht 30 wurden und nicht 80?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HeizoelHeinz
03.03.2017, 23:12

Ehm. Die Abgase enthielten Blei.

2
Kommentar von TortenTV
03.03.2017, 23:12

Wer im Mittelalter so mehr als 20 Jahre wurde hatte eine Lebenserwartung von 64 Jahren. Aber nicht bei jedem.

1
Kommentar von HeizoelHeinz
03.03.2017, 23:15

Ja stimmt, der Verbrennungmotor wurde um 1092 erfunden,damit die Kreuzzüge leichter waren.

0

Was möchtest Du wissen?