kann der Lehrer wegen einer Abmeldung einer Klassenfahrt die Note schlechter machen?

5 Antworten

Ich bin da deiner Meinung. Vor Allem finde ich, dass die schlechtere Note nicht gerechtfertigt ist. Es gibt verschiedene Gründe, nicht mitzufahren, zum Beispiel, dass es zu teuer ist. Es hat auch nichts mit der Leistung zu tun und selbst wenn müsste es ja wohl eine Möglichkeit geben, eine Ersatzleistung zu leisten. Und es ist ganz klar ungerecht, dass das nur für die Jungs gilt. Würde da auf jeden Fall was sagen und finde es echt korrekt von dir, dass du dich für deine Mitschüler einsetzt, obwohl es sich nicht betrifft.

Die Noten dürfen nichts mit der Klassenfahrt zu tun haben! So etwas darf der Lehrer nicht und das sollte man auch den Eltern und den Klassenlehrern sagen, das ist Benachteiligung/ Bevorzugung mit den Mädchen/ Jungs. Das solltet ihr als Klasse jemanden sagen!

Ich habe mit meinen Eltern lange darüber diskutiert. Sie sagen da müssen sich die Jungs einsetzen. Die klassenvorständin sagte, sie könne nichts dagegen machen.

0

Um das besser beurteilen zu können, würde ich gerne wissen, warum so viele nicht mit auf Klassenfahrt gehen. Handelte es sich hier um ein freiwilliges Skilager oder war es eine reguläre Klassenfahrt?

Habt ihr den Lehrer schon mal gefragt, warum er an die Jungen, die nicht mitfahren, eine Note vergibt? Entweder müssten alle Schüler/innen eine Note erhalten oder keine/r. Darüber hinaus sollte niemand benachteiligt werden, nur weil er/sie nicht mitfährt.

Also erstmal danke, diese Klassenfahrt macht jede Klasse. Viele fahren nicht mit, da sie vor 5-6 Jahren das letzte Mal so richtig auf den Skiern standen.

Wir haben den Lehrer schon einmal darauf angesprochen. Er sagte, er finde das gerecht.

0
@ssaarraassaarra

Gerecht ist das nicht, da müsstet ihr euch als Klasse für die Jungen einsetzen und eventuell einen Vertrauenslehrer oder gleich die Schulleitung hinzuziehen.

Wenn jede Klasse auf Klassenfahrt geht, was machen dann die, die nicht mitfahren? Ihr habt ja Schulpflicht und müsstet unterrichtet werden.

0

Ich bin mir ehrlich gesagt nicht sicher, ob das überhaupt erlaubt ist. Viele Eltern können es sich auch einfach nicht leisten, ihre Kinder auf solchen Schulveranstaltungen mitfahren zu lassen. Dafür dann die Kinder zu bestrafen erscheint mir fraglich.

Am Geld kann es nicht liegen, da Familien die weniger Geld Haben von unserer Schule sehr gefördert werden.

Danke

0

Mit meinen Eltern würde ich diese Sache besprechen, denn sowas sollte nicht gehen, z.B. wenn eine Familie es nicht zahlen kann, darf der Schüler keine schlechtere Note kassieren. Genauso wenn andere nicht mitfahren wollen.

also am Geld kann es nicht liegen, da ärmere Familien von unserer Schule sehr gefördert werden. wir haben schon öfters mit unserer KV darüber gesprochen. Sie sagt, dass wir das selbst mit dem betreffenden Lehrer regeln müssten. Meine eltern sind ganz meiner Meinung.

Danke

0

Was möchtest Du wissen?