Kann der Lehrer mir das Handy wegnehmen, auch wenn es nur aus der Hosentasche gefallen ist?

15 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die meisten würden wahrscheinlich denken, dass der Lehrer das nicht darf. Ich wäre mir aber nicht sicher, Lehrer dürfen einiges und das auch aus gutem Grund. Es ist aber nicht überall gleich geregelt, es mag Unterschiede zwischen den Bundesländern und auch zwischen verschiedenen Schulen geben:

'Nach dem Schulgesetz §53 von NRW ist es erlaubt Gegenstände den Schülern wegzunehmen. Über die Dauer steht dort nichts. Wenn du ein Handy in der Tasche hast passiert nichts.'

http://www.gutefrage.net/frage/darf-eine-schule-ein-handy-eines-schuelers-einer-schuelerin-1-woche-einziehen

Ich bin der meinung der lehrer darf es nicht wegnemen es ist mir heute (!!!) genauso ergangen im schwimmunterich als ich mich auf die krankenbank setze, rutschte mir das handy aus der rechten hosentasche ich wollte es zurück schieben aber da hat die lehrerin schon gesagt, ich zitiere:" Das gibst du mit jetzt''. Ich halte es für Untollerant und für Kindisch Jetzt muss ich 1 woch warten bis ich es wieder bekomme. Btw Das ist keine ausrede denn wenn man eine hose mit großen taschen und ein relativ großes handy hat das sowieso aus der tasche schaut kann das sehr leich passieren. Und mein handy war auch aus Bzw der bildschirm war ausgeschaltet, die lehrerin konnte eigentlich nicht feststellen ob das handy an war oder nicht. Ich bin auch der meingung das der lehrer es nicht eine woche behalten darf erst recht nicht übers wochenende, sonder am ende der stunde zurück gibt hab ja schließlich 400 € dafür hingeblättert -.-

Naja...Hört sich schon nach Ausrede an aber wenn dir das wirklich aus der Hosentasche gefallen sein sollte, schätze ich nicht das dir der Lehrer das Handy wegnehmen kann. Du hast es j nicht benutzt. War es denn an.?

Was möchtest Du wissen?