Kann der IQ wegen einer psychischen krankheit sinken?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja! Ich kenne ein Kind, das war als es klein war ganz normal ( Grundschule usw echt sogar gut) dann ist es vom neuen Lebensgefährten der Mutter echt traumatisiert worden und natürlich psychisch völlig fertig. Sie hat jetzt einen IQ von knapp unter 70 ( und nie einen Unfall oder schwere Krankheit gehabt)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
narcosgucker 18.06.2017, 17:08

Krass.. wusste nicht, dass sowas geht.

0
narcosgucker 18.06.2017, 17:09

Wurde sie misshandelt oder wie?

0
Paulina42 18.06.2017, 17:10

Ja, massiv

0

Nein.

Ich studiere sogar.

Viele sind nur eingeschränkt in ihrer Leistungsfähigkeit, ihrem Konzentrationsvermögen ect. aufgrund von Depressionen oder eben Auswirkungen ihrer psychischen Erkrankung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. 

Es gibt sogar viele Patienten mit einem höheren IQ

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
narcosgucker 18.06.2017, 13:32

Warum redet man dann immer von mentaler einschränkung?

0
Maleficent666 18.06.2017, 13:34
@narcosgucker

Es gibt zbsp Medikamente die die Denkfunktion beeinträchtigen können.  Aber das macht die Patienten noch lange nicht dumm 

0

Was möchtest Du wissen?