kann der hausarzt oder das krankenhaus am blutbild erkennen das ich keine schlimme krankheit habe?

5 Antworten

Oh, Mann, nicht du schon wieder!!

Du hast nichts mit dem Herzen ( wurde ja schon mehrfach kontrolliert!!)

Und Krebs oder sonst was hast du auch nicht.

Was du hast ist eine ausgewachsene Hypochondrie und die kann ein Psychiater oder ein Psycholog behandeln.

Und nein, an einem Blutbild zeigt keine schweren Krankheiten an....nur wenn danach gesucht wird. Das sind dann aber andere Blutuntersuchungen . Bei dir wurde doch nichts festgestellt....gibt eben langsam Ruhe!!

Die meisten Dinge können sie am Blutbild sehen. Allerdings kann natürlich immer etwas übersehen werden.

Wie schon jmd geschrieben hat, kommen auch oft von dir beschriebene Symptome durch die Psyche.

ja können sie

also kann ich lebensgefährliche sachen ausschließen ?

0
@Memsss

Nein, aber sie sind doch recht unwahrscheinlich.

0
@Memsss

wenn sie garnichts gefunden haben wirst du überhaupt keine krankheit haben

1
@paule192

hab aber sehr akute magen und rückenschmerzen bis zur brusz

0
@Memsss

Und was sollen wir dir jetzt für eine Krankheit diagnostizieren? Geh zu einem Psychiater......einen Termin zu bekommen kann Wochen dauern.

1
@Memsss

Weil man sehen kann, dass der Metabolismus funktioniert und kein Organ versagt.

0

Nein können sie nicht . Sie sehen nur dass du gerade nicht stirbst.

Denk daran dass viel von der Psyche kommen kann.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – ex. Altenpfleger*in

Ja aber ich hab die schmerzen wirklich ziehen am rücken und magen

0
@Memsss

Ich habe nicht gesagt dass du dir die Schmerzen einbildest sondern nur dass sie von der Psyche kommen könnten. Nach 4 Blutabnahmen ohne Ergebnis und zwei Krankenhausaufenthalten ist das auch gerade das Naheliegendste. Wie geht es dir denn?

1
@Kabisa

Ich hab schmerzen in der linken rücken seite und linke bauchseite

0
@Memsss

Wie geht es dir? - gar nichts.

Du stellst seit 16 Tagen beinahe ununterbrochen Fragen zu deiner Gesundheit. Das ist krankhaft und du solltest dich um eine Therapie bemühen für deine Fokussierung darauf.

2
@Kabisa

Ich kann ja garnicht an was anderes denken weil ich dauernt die schmerzen habe

0
@Memsss

Ja, das ist natürlich praktisch vom Körper. Vielleicht beherzigst du meinen Rat und suchst dir therapeutische Hilfe.

Ich weiß es ist doof dass es dann darauf geschoben wird aber die Wahrscheinlichkeit ist nunmal hoch.

0
@Kabisa

Ja hast recht wirklich. ich kann es nur nicht glauben das die schmerzen wirklich von meiner psyche kommen

0
@Memsss

Kann ich verstehen.

Wenn es mir nicht gut geht bekomme ich Magenkrämpfe und Durchfall. Ich bin schon mehrfach umgefallen weil mein Hirn das als Schutzmodus nutzt. Ich bin schon so stark dissoziert dass ich zwei Stunden später zu mir gekommen bin und nicht wusste wo ich bin. In den Momenten in denen ich erfahren habe dass meine mir liebsten Menschen tot sind habe ich mich sofort übergeben und stundenlang nicht aufgehört. Wenn ich mich zu sehr angespannt habe weil ich nervös war bekomme ich so starke Rückenschmerzen dass ich kaum gerade laufen kann. Und das sind alles nur kleinere Auffälligkeiten :D

Die Psyche kann krasse Auswirkungen haben, auch wenn man das nicht glaubt.

1
@Kabisa

hat dir die therapie geholfen?

0
@Memsss

Ja, aber ich habe lange gebraucht um a) richtig diagnostiziert zu werden (und das ist auch noch nicht beendet) und b) eine Therapie zu finden mit der ich etwas anfangen kann.

Vielleicht ist das bei mir aber auch etwas stärker da komplexe Multimorbidität.

0

Was möchtest Du wissen?