Kann der Hauptmieter den Nebenmietern ohne Kündigungsgrund kündigen?

4 Antworten

Der Hauptmieter ist Vermieter für die Unter-(Neben-)Mieter?

Dann kann er den Untermietern auch ohne Grund kündigen, da er selber mit in der Wohnung wohnt. Die Fristen sind gesetzlich geregelt. In möblierten Wohnungen, in denen der Vermieter selbst wohnt, beträgt die Kündigungsfrist 2 Wochen zum Monatsende - außer im Mietvertrag ist ausdrücklich etwas anderes vereinbart.

Natürlich kann sich der Untermieter dagegen wehren, wird aber wohl nicht mehr als eine Fristverlängerung hinbekommmen, damit er sich eine neue Unterkunft suchen kann.

Auch ein mündlicher Mietvertrag ist ein Mietvertrag. Da gelten dann automatisch die gesetzlichen Regelungen.

was heißt denn möblierte wohnung?wenn jeder sein eigenes zimmer mit eigenen möbeln hat und lediglich küche und bad gemeinschaftlich genutzt sind und dort die einrichtungen des vermieters drin sind (ebk, herd, usw)?

oder wenn ich dem untermieter ein mit meinen eigenen möbeln eingerichtetes zimmer zur verfügung stelle?

also wenn in einer 3er wg der hauptmieter dem untermieter ohne grund kündigen will muss er die 3-monatige kündigungsfrist einhalten?

was hat es mit der kündigungsfrist von 2 wochen zum monatsende auf sich?

kann man auch fristlos kündigen?wenn ja was wären das für gründe?

0

Also der Hauptmieter kann einen Nebenmieter (oder untermieter) schon kündigen wenn er die frist einhält muss er keinen Grund angeben. wenn der Nebenmieter aber keinen vertrag hat (was öfter vorkommt) kann der hauptmieter den nebenmieter von heute auf morgen auf die strasse setzen. Der nebenmieter soll mal in seinem Mietvertrag nachschauen wie die kündigungsfirst ist. wenn er keinen hat wird er ausziehen müssen.

Die Kündigungsfrist beträgt drei Monate, wenn nichts anderes schriftlich vereinbart wurde. Der Nebenmieter kann nicht so einfach von heute auf morgen auf die Straße gesetzt werden. Bei Einhaltung sämtlicher Fristen kann man eigentlich nichts machen, außer Du kannst einen Härtefall nachweisen, aber das wird in einer WG schwierig werden.

Diese Frist stimmt bei einem Untermiet-Verhältnis, bei dem der Vermieter in der selben Wohnung wohnt wie seine Untermieter, nicht! Jedenfalls ist das so bei möbliertem Wohnraum.

0

Was möchtest Du wissen?