Kann der Glaube an die Heilung die Krankheit verschwinden lassen (jede Krankheit)? Habe...

... komplette Frage anzeigen

18 Antworten

Ja, das gibt es und es ist immer noch sehr wenig erforscht. Den Placebo-Effekt, bei dem Leute durch Zucker geheilt wurden, weil sie dachten, es sei ein wirksames Medikament, der ist nachgewiesen. Das Leute aber auch bei sehr schweren Krankheiten genesen oder auch völlig Gesunde sterben, der Effekt ist belegt, aber noch nicht erforscht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BreitIstBesser
04.10.2010, 23:54

Placebo-Effekt ist vor allem beim Kraftsport toll, wenn man denkt man hat sich Testosteron gespritzt, aber es war nur Wasser :D

0
Kommentar von Freelancer2006
05.01.2011, 09:41

@ Brombaerin

Was es mit dem Placebo-Effekt tatsächlich auf sich hat, kannst du unter dem nachstehenden Link nachlesen. Falls der Link nicht funktioniert, gib einfach in Google ein: Ratgebernewsblog2.wordpress.com, Placebo-Effekt.

ratgebernewsblog2.wordpress.com/.../reine-placebo-behandlungsmethoden- werden-heute-ungeniert-als-nachgewiesen-wirksam-verkau...

0

Sowas geht auf jeden Fall in kleinerem Umfang. Google mal mit dem Stichwort "Placebo-Effekt".

Was schwerwiegende Krankheiten betrifft, bin ich da eher vorsichtig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

der menschliche körper ist dahingehend weit weniger erforscht als oft angenommen. die psyche des menschen funktioniert sehr komplex und der körper hat einige heilungsprozesse die besser sind als manch medizin. und die können auch unterbewusst durch eine innere einstellung ala "ich schaff das" aktiviert werden, wohingehend resignation bei sterbenskranken oft auch in einer gesundheitlich schlechteren lage resultiert.

zauberei ist es aber auch noch lange nicht :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Anna198
05.10.2010, 01:11

Bingo! Deine Antwort hätte ein Sternchen verdient

0

@ TH000

Menschen und Tiere verfügen über ein angeborenes Immunsystem, welches rund 80 % aller Erkrankungen - vom simplen Schnupfen bis hin zur Krebserkrankung selbsttätig heilt. Gäbe es dieses Abwehrsystem nicht, hätte die Menschheit nicht überleben können. Keineswegs selten, dass ein Heilungsprozeß von Erkrankten völlig unerkannt abläuft.

Unsere steinzeitlichen Vorfahren erreichten zwar nicht unser Lebensalter, weil deren medizinischer Wissensstand noch nicht so weit entwickelt war, wie dies heute der Fall ist.

Dass das menschliche Immunsystem tatsächlich funktioniert, habe ich selbst erlebt. In 2005 wurde bei mir Krebs diagnostiziert. Man prophezeite mir eine Lebenserwartung von 6 bis 12 Monaten. Inzwischen sind mehr als 5 Jahre vergangen und ich bin wieder völlig gesund. Es erfolgte in meinem Fall übrigens überhaupt keine medizinische Behandlung, weil der Muttertumor (Primärtumor) nicht ermittelt werden konnte. Somit konnte keine gezielte Therapie vorgenommen werden.

Auf homöopathische Mittelchen habe ich allerdings zu keinem Zeitpunkt vertraut. Jeder zum Denken befähigte Mensch kann nämlich erkennen, dass die Homöopathie eine unsinnige, pseudowissenschaftliche Irrlehre ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

positives Denken nimmt auf jeden Fall Einfluss auf die Selbstheilungskräfte des Körpers, aber das alleine hilft meist nicht bei schweren Krebsleiden etc...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jennyblomma
04.10.2010, 23:53

Stimmt.

0

Nein, man kann nicht einfach mit seinem Geist alle Krankheiten "wegzaubern", allerdings hilft es um Krankheiten zu bekämpfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommt schon vor, dass durch den Glauben an die Heilung diese wirklich eintritt. Das funktioniert aber leider nicht immer und auch nicht bei jeder Krankheit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Freelancer2006
07.01.2011, 11:31

@ kindergarten

Na, ja, so einfach funktioniert das leider nicht. Nur Menschen, die eine Krankheit überlebt haben, führen dies auf ihren Glauben an die Heilung zurück. Diejenigen, die es nicht überlebt haben, können dies leider nicht bestätigen !

Lies mal meine vorstehende Antwort an "TH000" nach. Da findest du Infos zur Funktion und zur Wirkung des menschlichen Immunsystems.

0

klar, glaube versetzt berge. da ist schon was dran. wo selbst placebos helfen und gummibärchen. das ist alles schon dagewesen!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Körper verfügt zwar über Selbstheilungskräfte und der Glaube an wirkungslose Medikamente (Placebos) kann die aktivieren, aber auf keinen Fall bei einer schweren Krankheit wie Krebs oder Aids.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TH000
04.10.2010, 23:56

AIDS und Krebs waren jetzt etwas übertrieben

0

Positives Denken, hab auch schon öfter gehört, wo welche den Krebs besiegt hatten, obwohl sie eigentlich schon aufgegeben wurden. Klappt das dann aber auch andersrum?? Wenn man jemanden sagt, er hätte einen Gehirntumor, das der sich das dann so einredet und eines bekommt??

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TH000
04.10.2010, 23:59

ja auf jeden Fall wenn man zu viel über eine Krankheit nachdenkt besteht auch die Gefahr das man sie bekommt

0

ich werde für meine antwort bestimmt gefedert und geteerrt.aber ein positiv denkender mensch, hat große chancen wieder zu gesunden. denke an das sprichwort..........der glaube versetz berge. besser als chemie,auf alle fälle.wer sich aufgibt verliert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Anna198
05.10.2010, 01:13

Sehr gut - ich füge noch hinzu: wer kämpft kann verlieren- wer nicht kämpft hat schon verloren!

0

Ich bin in einer solchen Situation - Mein Partner hat Darmkrebs, und ich glaube an den Glauben - zumal mich ein guter Freund mit diesem Link aufgerichtet hat - seither geht es uns besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Manchmal schon. Ich würde mich aber nicht allein darauf verlassen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, von solchen "Wundern" hört und liest man oft. MEnschen, die die Ärzte aufgegeben haben - werden plötzlich wieder gesund.........

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein starker Wille ist immer gut. das allein reicht aber nich aus um ne Krankheit wie Krebs zu besiegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei 'eingebildeten Krankheiten', und das sind viele, müsste es am besten funktionieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TH000
04.10.2010, 23:57

der war gut xD

0

Ja, das passiert tatsächlich schon mal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kann dazu beitragen.

Glaubenskraft bewirkt viele Dinge.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?