Kann der Frauenarzt feststellen, ob die Brüste noch wachsen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

*soifZ*

Ich finde es schade, dass du deine Weiblichkeit über die Brust zu definieren scheinst. Ein sichtbares Zeichen, mehr nicht. Wahre Weiblichkeit zeigt sich über ganz andere Dinge.

Allerdings bist du definitiv nicht allein. Vier Wochen im Krankenhaus auf einer Station mit Brustkrebspatientinnen haben mir restlos gereicht um mein Bild von Weiblichkeit sowas von anders zu definieren. Die verhandelten wirklich teilweise mit dem Arzt, ihnen die Brust zu erhalten, obwohl sie breits blau und gelb vom Krebs gezeichnet war, nur damit sie weiterhin sagen können: "Schaut her, ich habe Brüste, ich bin eine Frau."

Ich will es dir sicher nicht ausreden, du bist voll und ganz für dich verantwortlich. Aber ich sage dir: Ein OP ist nicht die Lösung eines mangelnden Selbstwertgefühls/Selbstbewusstseins. Denn ist das Selbstwertgefühl schon angeschlagen, wie es in deinem Fall offensichtlich ist, da du es über deine Optik zu definieren scheinst, wird die OP daran nichts ändern. Dann hast du ggf. größere Brüste, aber dann kommt der Bauch, die Nase, die Augen, die Haare, die Zehennägel, die Knie usw usw usw.

Meine Frau, selbst mit wenig Oberweite ausgestattet, und auch mit einer relativ geraden Figur (H-Figur???). Ihre linke Brust ist nach einer Vergewaltigung und folgendem Mordversuch an ihr entstellt und defomiert, wie die ganze linke Körperhälfte. Sie strahlt, trotz allem, so unendlich viel Weiblichkeit aus, dass neben ihr viele einpacken können.

Aber, das ist sicher die falsche Antwort, du arbeitest schon auf die OP hin. Wundere dich aber bitte danach nicht, wenn sich in deinem Kopf nach einer Weile wieder das "Ich bin nicht weiblich-"Gefühl einstellt...So lange du dich an einer Weiblichkeit misst, die von außen indoktriniert wird, wirst du es nie wirklich werden!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von puesterich
23.03.2016, 13:38

Da muss ich ihn recht geben. Meine ex hat auch nicht gerade die grßten iwas mit A. Aber das war mir so egal und wisst ihr warum? Weil ich sie liebte. Ich reduziere Menschen nicht an dem was sie haben...sondern wer sie sind.

0
Kommentar von ayuuJVK
25.03.2016, 13:36

Ist doch sch***egal. Lasst sie. WENN SIE sich nicht gut mit ihren Brüsten fühlt lasst sie. Ihr steckt nicht in ihrer Haut und wisst nicht was in ihr vor geht. Wenn sie allerdings nur ein Trend nachgeht oder auf die Meinungen anderer setzt dann geb ich euch Recht

0

Ein Playboy will sich weiblich fühlen?

Es kommt auch auf Deine gesamte Figur an, ob Deine Brüste noch größer werden. Bist Du selbst sehr schlank, dann wird das eher nichts. Auch wenn Du es nicht hören willst, es kommt tatsächlich nicht auf die Größe an. Die Brüste sollten auch zu Dir passen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PlayboyA
23.03.2016, 13:22

Den Account hab ich schon seit ein paar Jahren und mein kleines dummes Ich fand damals den Playboy-Hasen süß, wofür ich mich bis heute noch schäme :D

0

Hallo

der Frauenarzt kann nur beurteilen ob die Wachstumsfugen schon geschlossen sind oder nicht. Und was man auch sagen kann.

Deine Mutter hat die große oder kleine Brüste. Und die beiden Großmütter haben die große oder kleine Brüste. Die größe der Brüste ist genentisch veranlagt.

Gruß

Theo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimmst du die Pille durch die Pille kann es sein das du noch ein Paar Kilo drauf bekommst und mehr Brüste bekommst. 

Wenn sich wer auskennt mit dem dann die FA aber ob man das so genau sagen kann ich dir nicht sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PlayboyA
23.03.2016, 13:21

Die Pille nehme ich schon seit 2 Jahren, aber nur aus Verhütungszwecken.

0

Was möchtest Du wissen?