Kann der Computer kaputtgehen wenn man ihn Tag und Nacht anlässt?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nein, Wenn die Kühlund und Hardware in Ordnung ist.

Rechner in Callcenter arbeiten täglich mindestens 20 Stunden.

Dabei sind auch Rechner die schon mehrere Jahre durchgängig laufen.

Theoretisch sollte man einen Rechner auch ein Jahr lang anlassen können. Da sollte nichts passieren (vorausgesetzt die Hardware ist in Ordnung).

Ich vermute, dass die HDD igentwann den Geist aufgibt (durch die beschleunigte Alterung). Mal offtopic: Wenn du ihn nicht 24h brauchst, wozu dann anlassen? Jeder sollte mal schlafen. ;)

arabella70 16.06.2012, 22:44

Oh bitte nicht :( Also den Geist aufgeben :( Also es ist so, wenn ich arbeite, öffne ich immer tausend Internet-Seiten und mach mir Notizen auf zig word-Seiten gleichzeitig, dazu läuft noch meine CD mit Prüfungsfragen, und wenn ich den PC aus mache, ist das alles weg :( ODer zumindest nicht in der Reihenfolge,m die ich vorher hatte.,,. Ging wahrscheinlich auch anders, bin vermutlich nur zu doof dazu ... :D PS Im Moment laufen: 17 Internetseiten, 25 word-Seiten , die CD und 2 Paint-Programme ..

0
arabella70 16.06.2012, 22:44

Oh bitte nicht :( Also den Geist aufgeben :( Also es ist so, wenn ich arbeite, öffne ich immer tausend Internet-Seiten und mach mir Notizen auf zig word-Seiten gleichzeitig, dazu läuft noch meine CD mit Prüfungsfragen, und wenn ich den PC aus mache, ist das alles weg :( ODer zumindest nicht in der Reihenfolge,m die ich vorher hatte.,,. Ging wahrscheinlich auch anders, bin vermutlich nur zu doof dazu ... :D

0

wie bei einem auto, je mehr kilometer es hat, desto anfälliger ist es ! :)

Eigentlich sollte nichts passieren,aber es kommt natürlich auch immer auf den Compueter an(Verarbeitung u.s.w.)

Am meisten freut sich der Stromanbieter

Was möchtest Du wissen?