Kann der Chef ihn fristlos kündigen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wir bräuchten mehr Infos.

Wennn er irgendwas ..öhmm.. negatives gemacht hat, kann er tatsächlich fristlos gekündigt werden. sow as wie: Meister verhauen, Cheffes goldene Löffel geklaut.. Vorschriften stumpf missachten..  gabs letztens bei uns: einer krigte 2 Ermahnungen, seine Sicherheitskleidunganzulegen, tat es nicht, pöbelte den Vorgesetzen noch an.. dann wurde er der Baustelle verwiesen und war fristlos gekündigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Je nachdem, was sich Dein Kumpel zu Schulden kommen ließ, ist das erlaubt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Fristlose ist möglich, wenn dem Vertragspartner eine weitere Zusammenarbeit nicht zugemutet werden kann.

Beispiele wie etwa die goldenen Löffel wurden aufgeführt.

Ist sich der Kollege Arbeitnehmer keinerlei Schuld bewußt sollte er gegen diese Fristlose Klage erheben. 

Es geht dabei ja nicht nur um die Einhaltung der Kündigungsfrist sondern auch um die Vermeidung einer ALG Sperre die jetzt unweigerlich folgen wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, man kann fristlos gekündigt werden! Frage mal deinen Kumpel, was vorgefallen ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dann hat er wohl irgendwas ausgefressen ???

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ziemlich wenige Infos. Wir wissen ja nicht ob dein Kumpel abgemahnt worden ist usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?