Kann der Chef einfach die Arbeitszeit verschieben?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn ein Betriebsrat vorhanden ist, hat der ein Mitbestimmungsrecht z.B. bei Beginn und Ende der täglichen Arbeitszeit einschließlich der Pausen sowie Verteilung der Arbeitszeit auf die einzelnen Wochentage.(§ 87Abs.:1 S.:3 BetrVG)

Ohne Betriebsrat kann der Chef das ohne weiteres.

Es freut mich, wenn ich dir helfen konnte - und danke für den Stern.

0

Es gilt zunächst was im Arbeitsvertrag steht; sollten dort Anfangs- und Endzeiten der täglichen Arbeitszeit vereinbart worden sein, kann der ArbG das nicht einseitig ändern (dazu bedürfte es einer Änderungskündigung)

Da das bei Dir nicht arbeitsvertraglich geregelt ist, greift hier dann § 106 Gewerbeordnung; hiernach kann der Arbeitgeber Inhalt, Ort und Zeit der Arbeitsleistung nach billigem Ermessen näher bestimmen kann.

Hier kann nur das Gespräch gesucht werden...

 Wichtig das die Kernzeit ensprechend abgedeckt wird dies kann entsprechend (um)-verteil werden. Das heißt ja nicht das alle jetzt immer komplett da sein müssen , die Abteilung muss ja besetzt werden.

Natürlich kann der chef die Arbeitszeiten entsprechend neu vergeben. (nach Rücksprache mit dem Betriebsrat)

Was möchtest Du wissen?