Kann der Bundestag Frau Merkel entfernen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Demokratie heißt, das gewählt wird.
Da sind wir selber "schuld"

Außerdem kommt die Kritik ja eh meist aus der rechten Ecke.
Denen würde ich eh nie wünsche erfüllen ( gilt übrigens auch für Linksextreme )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von maconame
11.01.2016, 21:51

Danke! Andere Kommentare streiten und kritisieren nur , Ich danke dir fuer deinen Kommentar.

0
Kommentar von Stkuber
11.01.2016, 21:51

Gerne :)

0

"Entfernen", was ist das denn für eine Wortwahl. Im Grundgesetz ist die Abwahl eines Kanzlers/Kanzlerin geregelt.  Helmut Kohl wurde so 1992 mit Hilfe der Stimmen der FDP zum Bundeskanzler gewählt.  Diese hatte zuvor die Koalition mit der SPD beendet, indem sie ihre Minister aus der Regierung zurückzog.

Artikel 67

(1) Der Bundestag kann dem Bundeskanzler das Mißtrauen nur dadurch aussprechen, daß er mit der Mehrheit seiner Mitglieder einen Nachfolger wählt und den Bundespräsidenten ersucht, den Bundeskanzler zu entlassen. Der Bundespräsident muß dem Ersuchen entsprechen und den Gewählten ernennen.

(2) Zwischen dem Antrage und der Wahl müssen achtundvierzig Stunden liegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lupoklick
17.06.2016, 17:39

1982 wurde Kohl in einem "konstruktiven Mißtrauensvotum" gewählt, anschließend stellt er die Vertrauensfrage, mit der Absicht sie zu verlieren, damit es zu Neuwahlen kam - die er dann 1983 gewann.. Bis 1998 dauerte seine Regierungszeit....

0




Wo ist der Bundestag ? oder die Meisten Deutschen sind Für Frau Merkel ? und die Minderheit sind gegen ?

Das ergibt nicht den geringsten Sinn, was du da schreibst. Aber:

schon mal was von Vertrauensfrage und Misstrauensvotum gehört? Ich denke zwar, dass es dazu nicht kommen wird, weil die Abgeordneten ja praktisch ihre eigene Stelle in Gefahr bringen aber möglich wäre ein Misstrauensvotum.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von maconame
11.01.2016, 20:33

Danke

0

Eine fantastische Frage

Ich hab bemerkt , dass viele Deutsche sich über Merkel beschweren , und dass es viele hoffnungslose Rede gibt.

Ja es gibt viele Deutsche die sich über sie beschweren. Wo ist das Problem? Wir sind in einem Land der Meinungsfreiheit, da darf sich jeder auch über den Bundeskanzler/in beschweren. Was du mit dem zweiten Teil des Satzes meinst ist mir unklar. 

Wo ist der Bundestag ? oder die Meisten Deutschen sind Für Frau Merkel ? und die Minderheit sind gegen ?

Der Bundestag ist in Berlin. Die zweite Frage ergibt keinen Sinn. Die dritte, verstehe ich auch nicht, wer ist gegen wen und wer ist die Minderheit? 

Wenn es Demokratie gibt , dann die Sache soll ganz anderes laufen

Wie denn? Ich bin mit der Demokratie in Deutschland relativ zufrieden. Sicher ist das System nicht perfekt deshalb bin ich gespannt was deine Vorschläge sind. 

Ich bin verwirrt. Danke!

Das merkt man. Deshalb hier ein Link der dir sicher hilft um weniger verwirrt zu sein.

http://www.kmdd.de/adressen-und-links-zur-sucht--und-drogenberatung-deutschland.htm

Dort findest du eine Reihe von Telefonnummern bzgl. Sucht- und Drogenberatung in Deutschland. Lg 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von maconame
11.01.2016, 20:43

Danke,

Meine Frage '' Wo ist der Bundestag '' meine Ich damit  : Warum  reagiert er sich nicht.. 

0

Die Bundeskanzlerin kann nur entfernt werden durch ein Konstruktives Misstrauensvotums des Bundestages. Daqzu muss aber ein anderer Bundestagsabgeordneter bereit stehen, der das Amt des Bundeskanzers uebernimmt. Es erfolgt dann eine mAbstimmung im Bundestag. Und erhaelt die Bundeskanzlerin keine Mehrheit, so ist sie abgewaehlt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Siehe
Artikel 67 GG, konstruktives Misstrauensvotum, und
Artikel 68 GG, Vertrauensfrage.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?