Kann der Bundestag die Gesetze vom Koran aussetzen?

...komplette Frage anzeigen

19 Antworten

Nö, braucht er aber auch gar nicht. Der Koran und seine Gesetze haben nämlich keinerlei Gesetzeskraft, also kann man sie auch nicht aussetzen. 

Wer in Deutschland lebt und irgendwelche religiösen Gesetze als höherstehend ansieht als das geltende Recht, der ist ein Verfassungsfeind. Wenn er außerdem entsprechend handelt und das Gesetz übertritt, wird er bestraft. Damit beschäftigt sich dann nicht der Bundestag, sondern die Justiz.

Dazu ist kein Bundestag notwendig. Die Gesetze des Korans oder der Sunnah kann jeder aufheben, der das möchte.

Der Koran hat hier in Deutschland keine Autorität, die irgendwer einschränken muss. Jeder hat sich an die Gesetze zu halten, die in diesem Land herrschen. Da kann im Koran oder in der Bibel sonstwas stehen. Dies hat absolut keine Relevanz auf die Anwendung unserer Gesetze.

In der Bundesrepublik Deutschland steht das weltliche Gesetz über dem religiösen. Danach hat sich jeder, der hier lebt, zu richten. 

Die Vorschriften des Korans haben für die Bundesrepublik Deutschland keine Gesetzeskraft. Entscheidend in Rechtsfragen sind die hier gültigen deutschen Gesetze.
Die Regierung kann nicht den Koran verändern, aber sie bestimmt in ihrem Territorium über die Gesetzgebung.

Grundsätzlich kann JEDER Depp eine Religion gründen und könnte dann auch "religiöse Gesetze" erlassen.

Würden die dann von einem Staat akzeptiert, würde völliges Tollhaus einkehren, Unregierbarkeit.

Also selbstverständlich kann und darf ein Staat religiöse Vorschriften nicht respektieren. Im Koran steht "tötet alle Ungläubigen". Trotzdem kriegt man mit Recht dafür in Deuschland wegen Mordes lebenslange Freiheitsstrafe.

Ja. Die Inhalte des Korans haben in Deutschland keinen normativen Stellenwert. 

Genaugenommen sind die "Gestetze" des Korans in Deutschland ohnehin nicht gültig, wenn sie den deutschen Gesetzen widersprechen.

Das braucht er nicht, weil die sogenannten Gesetze des Korans nicht gültig sind. Ausgenommen sind nur Staaten wie Saudi-Arabien etc. die ich eher zu den Islamfaschisten rechnen würde.

Der Bundestag kennt die Gesetze des Koran nicht. Und er braucht sie auch nicht zu kennen.

KoernerbrotBP 03.07.2017, 14:31

Warum denn nicht

0
oopexpert 03.07.2017, 14:37
@KoernerbrotBP

Weil Gesetze nach gesellschaftlichen Notwendigkeiten erlassen werden und nicht nach irgendwelchen abstrusen Ideen von Menschen die vor tausend Jahren gelebt haben und absolut gar nichts von unserer heutigen Lebensweise wissen konnten.

4

Muss er nicht. Der Koran und seine Gesetze haben auf deutschem Boden keine Wirksamkeit. Das ist im Gesetz schon indirekt verankert.

die gesetze der götter sind in deutschland alle unwichtig. du muss nichts ausgesetzt werden

Auch diese Frage von dir erreicht Trollniveau. Aktuell 100% Trollfragen. Hast du keine anderen Hobbys?

Saat und Religion muss man getrennt betrachten. Die Gestze des Saates haben immer vorang. Außer eine Saat entschiedet sich für die Anwendung der Scharia, dann fließt die Religion natürlich trotzdem ein.

der Koran hat keine "Gesetze" ... 
In Deutschland gelten die normalen deutschen Gesetze, die mit Religion nichts zu tun haben.

Wenn du zum Beispiel das Vermummungsgesetz meinst, dann kann die Regierung Gesetze erlassen, die dem Koran in die Quere kommen. Der Koran hat da überhaupt nichts zu melden ...

https://www.gesetze-im-internet.de/bgb/BGB.pdf

Tut er schon, die gelten hier nämlich nicht.

Warum sollte der Bundestag die Gesetze des Korans aussetzen?

Die Gesetze des Koran haben noch nie auf dem Gebiet der Bundesrepublik Deutschland Geltung gehabt.

Nur zur Info, Gesetze werden in Europa von Parlamenten erlassen und nicht von Glaubensgemeinschaften.

Selbstverständlich. Bei uns gelten deutsche Gesetze und keine Islamischen. 

Merkwürdige Frage.

Angenommen, der Bundestag verbietet die Gesetze des Korans.

Alle Muslime beten dann zu Allah, dass er das nicht zulässt.

Denn nach dem muslimischen Glauben wäre dieser weltliche Eingriff der Wille ihres allmächtigen Gottes.

Der christliche Gott dagegen lässt es zu, dass wir uns gegen die koranischen Gesetze wehren, weil es die falschen Gesetze sind.

Einen Kampf der Götter wird es aber nicht geben, eher einen Kampf zwischen den Kulturen.

Was möchtest Du wissen?