Kann der Bremsweg kleiner als der Reaktionsweg sein?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Natürlich! Stelle Dir einfach vor, Du brauchst 2 Stunden, um zu reagieren. Dann ist der Reaktionsweg sehr lang. Wie lang der Bremsweg ist, hängt von Deiner Geschwindigkeit vor dem Bremsen und der Verzögerung (der "Stärke Deiner Bremsen") ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anonym41295
17.01.2016, 15:03

Die Schrecksekunde ist in der Aufgabe 1 Sekunde und die Bremszeit 1,8 sek, bei einem Auto, das 30 km/h fährt.

1

Ja, wenn Du schon vorher bremst, bevor Du auf etwas reagierst ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NoHumanBeing
17.01.2016, 15:03

Nein, was Du meinst ist der Anhalteweg, der die Summe aus Reaktionsweg und Bremsweg ist.

Der Bremsweg zählt erst ab dem Zeitpunkt, zu dem die Bremse betätigt wurde. Für den Bremsweg ist die Reaktionszeit des Fahrers daher unerheblich.

1

Was möchtest Du wissen?