Kann der besitzer des famila Wlans sehen was ich herunterlade?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

An sich ist dies grundsätzlich möglich. Wenn du es schaffst Personen über deinen Internetzugang zu leiten kannst du mit ein wenig Arbeit sehen zu welchen IP-Adressen welche IP-Adresse aus deinem Heimnetz den Zugang aufgebaut hat.

Das nützt dir allerdings nicht viel, da die meisten Websites auf Verschlüsselung setzen. Folglich kann man nur wenig darüber sagen. Wenn du nun eine App herunterlädst wird dort nur eine IP-Adresse zu einem Server von Google Play oder AppStore stehen, genauso beim Googlen. Folglich kann man sehen dass du Google verwendet hast, aber nicht was du genau gegoogelt hast.

Folglich ist das den Aufwand eher nicht wert und wird auch seltenst Betrieben. Allerdings kann das auch jeder andere im WLAN tun, da ja beim WLAN die Daten praktisch von jedem in Reichweite mitgeschnitten werden können. Besonders bei offnenen Netzen sind diese auch nicht zusätzlich vom WLAN verschlüsselt, wie es bei dir zuhause der Fall ist.

Ja, der Betreiber des freien WLAN's kann sehen, was du online tust. Für gewöhnlich wird dies nicht gemacht, es ist aber dennoch möglich. Dies steht aber auch in den Nutzungsbedingungen des Hotspots. Es ist ein öffentliches Netzwerk, so werden auch deine Daten offenbart.

MfG Justus

Was möchtest Du wissen?