Kann der Arzt trotz Besserung die ursprüngliche Krankheit diagnostizieren?

4 Antworten

...Das kommt darauf an, was Sie letztendlich genau haben und wie sich das dann "noch" darstellt, wenn es angeblich "über'n Vergehen" ist.

Sie können bspw. heute eine "belegte Lunge" haben, die der Arzt zweifelsfrei feststellen könnte zu diesen Zeitpunkt. Gehen Sie aber erst in vier Tagen hin, kann sich das Ganze womöglich bereits soweit gebessert haben, dass der Doc sagt, "Ihre Lunge ist frei, er kann diesbezüglich nichts mehr feststellen".

 ..Da Sie aber sagen, Sie sind noch wackelig auf den Beinen, ist das Ganze ja anscheinend doch noch nicht vorbei - und könnte sich unbehandelt doch noch mal verschlechtern. Theoretisch gesehen. Und Sie haben doch noch Beschwerden damit.

Ich würde ebenfalls - wie Ihr Umfeld - dazu tendieren zu sagen, dass Sie vorsichtshalber damit doch morgen zum Arzt sollten. Dann fangen Sie dann eben ein paar Stunden später mit der Arbeit an, falls Sie wirklich arbeiten können. Ist auch kein Beinbruch.

...Was der Doc genau feststellt, werden Sie ja sehen....

Gute Besserung!

Bei einer solchen Vermutung kann der Arzt das natürlich feststellen.....

selbst, wenn du einen Magen-Darm-Virus hättest, könnte er es noch feststellen anhand der Darmgeräusche.

Natürlich, der schreibt die AU fort. Das ist dann eine Folgebescheinigung und total normal.

Nach Antibiotika wieder eitrige Mandeln?

Vor 2 Wochen am Montag hat alles angefangen Ich bekam Fieber bzw eine eitrige Angina, woraufhin ich am Freitag zum Arzt gegangen bin und Antibiotika (Amoxicillin) verschieben bekommen habe. Nach der Einnahme war fast kein Eiter mehr auf den Mandeln und ich habe mich bereits besser gefühlt. Diese Woche am Donnerstag war ich fertig mit der Packung und mir ging's besser. Am Freitag kamen dann plötzlich die Halsschmerzen zurück und am Abend bekam ich auch noch leichtes Fieber dazu. Hab dann heute in meinen Hals geleuchtet und gesehen, dass schon wieder Eiter auf meinen Mandeln ist und zudem fühle ich mich wieder total krank und schlapp. Wie kann das sein, nach einer Woche Antibiotika? Soll ich noch bis Montag warten und erst dann zum Arzt gehen?

...zur Frage

Rechts Halsschmerzen?

Liebes Gute Frage Team !
Ich bin echt verzweifelt .
Ich fahre am Montag mit meiner Stufe auf Klassenfahrt ,und heute als ich aufgewacht bin habe ich gemerkt,dass ich Halsschmerzen habe die nur auf einer Seite sind .
Es lässt sich dazu sagen,dass ich gestern feiern war aber nicht rauche oder sonstiges .
Hat jemand eine Idee oder Tipps ? Ich schaff es nicht mehr zu Arzt zu fahren

...zur Frage

Mandelentzündung,geschwollene Mandeln/Rachen, Angst vor ersticken?

Hey, ich hab gestern Abend aus dem nichts schluckbeschwerden bekommen. Habe dann geguckt wie mein rächen aussieht, er war komplett geschwollen und meine Mandeln(?) sind von Eiter besetzt gewesen. Heute morgen ging ich dann zum Arzt, der meinte es ist entweder eine Mandelentzündung oder pfeiffersches drüsenfieber. Nun muss ich bis morgen warten, bis die Laborwerte kommen. Nur hab ich jetzt extreme Angst schlafen zu gehen. Ich denke ich könnte ersticken weil mein rachen wirklich sehr zu ist!

Ist es möglich an geschwollenen Mandeln zu ersticken? Ich habe wirklich Angst und wenn es schlimmer wird würde ich auch heute noch ins kh fahren...

...zur Frage

Wie lange dauert es, bis die Mandelenzündung weg geht?

Ich war am Montag beim Arzt gewesen wegen meine Halsschmerzen und Brennen im Hals. Der hat mir Hexoral-Spray und Neo-Angin akut aufgeschrieben, und ich nehme die täglich 3 mal am Tag . Und meine Mandeln sieht man immer noch und hab immer noch Schmerzen, langsam bekomme ich Angst, nicht dass sich noch irgendwas entzündet oder sonst was.. da wir mal ein Fall hatten, wegen Erkältung hat eine Schwägerin von mir Hirnhautentzündung bekommen. Sollte es nicht besser werden, sollte ich noch mal beim Arzt gehen??

Vielen Dank.

...zur Frage

Schon wieder Angina?

Hallo,

ich hatte vor genau einem Monat eine saftige Seitenstrangangina und habe dann 6 Tage lang Antibiotika genommen. Nun fangen die seitlichen Halsschmerzen wieder an und ich bekomm langsam wieder Kiefersperre, also alles wie beim letzten Mal. Mein HNO hat beim letzten Mal gesagt, dass meine Mandeln keine Funktion mehr hätten und ich deshalb diese Seitenstrangangina bekommen habe und mir empfohlen, sie im Herbst zu entfernen. Kann ich irgendwas dagegen tun? Irgendwie dagegen wirken? Ist dass normal, dass die Angina wiederkommt?

Ich gehe auch Montag zum Arzt, aber bis dahin wären ein paar Tipps schön :)

...zur Frage

Mega angeschwollene Mandeln wird nicht besser trotz Medikamente schmerztabletten, Antibiotika?

Also ich habe seit Freitag mega Halsschmerzen, war auch schon beim Arzt deswegen. Meine Mandeln sind mega dick, angeschwollen und eitrig, hab mega schluck Beschwerden. Ich war schon 2 mal, jetzt beim Arzt er hat gesagt wenn es nicht besser wird, dann soll ich ins krankenhaus fahren, aber ich bin mir nicht sicher was ich tun soll ob ich gehen soll oder nicht. Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Danke im voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?