kann der Arzt jemanden auch rückgängig eher "gesundschreiben"

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Wäre denn der Samstag ein Arbeitstag für dich?

Ruf bei deiner Firma an und sag Bescheid, dass du nach der Krankheit den geplanten Urlaub antrittst. Man kann unmittelbar nach der Erkrankung Urlaub haben, es spricht nichts dagegen.

Außerdem gibt ein Attest immer nur die voraussichtliche Dauer der Erkrankung an. Es ist immer möglich, dass man früher wieder gesund ist.

theoretisch darfst du wenn du ein gebrochenen arm hast und deswegen krank geschrieben bist durch die stadt laufen und einkaufen gehen. du darfst nicht nichts machen was den prozess der gesundung (is das n wort ? ^^) gefährden könnte. wenn du nu also wegen schwerer erkältung krank bist wäre das eigentlich nicht erlaubt wegzufahren. ... aber naja ^^

  • Nein, dass darf der Arzt nicht!!!! Genau, wie der Arzt nicht mehr rückdatiert krankschreiben darf. Der Arzt bekommt bei der Abrechnung sehr grosse Schwierigkeiten, wenn er das machen würde.

  • Ja, geh zur Arbeit, wenn du dich gesund fühlst - und alles ist gut!!!!!

  • Dann kannst du nur ehrlich mit dem Arbeitgeber REDEN, sonst könntest du Schwierigkeiten bekommen!!!!

nein aber wenn dein urlaub am samstag beginnt ist ist es doch egal ob du da noch krankgeschrieben bist. Frag deinen doc aber ich glaube das geht nicht!! Und so lange du nicht bettlägerrisch krank bist kannst ist das ok. Wenn du auf der sicheren seite stehen willst dann ruf deinen chef an und sag ihm das du samstag in den urlaub willst ob er noch was vom arzt brauch oder obs ok so ist!! Der sagt dir dann schon obs ok ist

Brauch der Arzt nicht tun! Geh einfach zur Arbeit und schon bist Gesundgeschrieben!! Es ist nicht mehr notwendig das der Arzt das tut, woher will er auch wirklich wissen das Du wieder Gesund bist?? Das kannst nur Du. Also geh Arbeiten und alles wird gut...

user möchte aber sooooo gern in den urlaub ,das ist der springende punkt,nicht die arbeit

0
@jtdla

kann er ja danach! weil geht er in den urlaub und der chef kriegt es mit, sieht blöd aus oder? also sollte er guten willen zeigen das er wieder arbeiten kann, und schon kann er ohne bedenken in den urlaub!! sieht halt einfach besser aus!

0
@ohnerat

so wäre es richtig,wäre aber auch blöd wenn der chef jetzt nein sagen würde

0
@jtdla

Er/sie muss auch nicht zur Arbeit. Krankheit zu Ende - Urlaub beginnt, wo ist das Problem?

0
@PeterSchu

wenn das aber schon öfters vorkam kann das auch schnell mal das aus des arbeitsvertrages bedeuten

0
@jtdla

Wieso Ende des Arbeitsvertrages? Welcher Kündigungsgrund?

0
@PeterSchu

ich hatte mal eine kollegin die deshalb die firma verlassen durfte.sie sind vor gericht und es ist nämlich nicht mehr so das man im krankheitsfall unkündbar ist.madam war immer wegen schnupfen krankgeschrieben und hatte rein zufällig danach frei.bei gericht musste sie laut ihrer eigenen aussage die letzten 10 dienstjahre krankschreibungen offen legen,weil der betrieb der meinung war,das sich besagte kollegin auf ihren urlaub einstimmt mit der krankschreibung.es stellte sich raus das sie wirklich wegen kleinigkeiten krankgeschrieben war und das betriebsverhältnis wurrde daraufhin beendet.scheiße kann es schon laufen

0
@jtdla

Erstens redest zu hier von einem Fall, der über 10 Jahre ging und bei dem offenbar der Arzt leichtfertig Atteste geschrieben hat. Zudem wäre hier noch der genaue Kündigungsgrund interessant. Wenn tatsächlich nachgewiesen wurde, dass die Atteste nicht gerechtfertigt ware, müsste sich auch der Arzt dafür verantworten.

0

Daran lässt sich nichts mehr ändern. Gesundwerden braucht Zeit und richtet sich nicht nach Urlaub...

Wenn Du nicht bettlegerich krank geschrieben bist, dann kannst Du auch so am Sa in Urlaub fahren.

biste nun krank oder haste nur drücketismus gehabt,wenn du dir sorgen um deinen urlaub machst?????

Merkwürdig, wie bei manchen doch die Prioritäten liegen und manchmal müsste man doch an Wunderheilungen glauben....

lach ja der liebe liebe urlaub

0
@jtdla

Unsinn. Wenn die Krankmeldung eh nur bis Samstag geht (wobei die Frage ist, ob das überhaupt ein Arbeitstag wäre), wird man sicher nicht bis zur letzten Minute des Tages im Bett bleiben müssen. Man darf während der Erkrankung alles tun, was den Genesungsprozess nicht behindert. Ich wollte gern mal wissen ob Ihr unter diesen Umständen einen gebuchten Urlaub absagen würdet.

0
@PeterSchu

um meines jobswillen JA.wenn schon gefragt wird ob man den termin vordatieren kann,erkennt man doch das es dem user sehr wohl gut geht,also hätte er auch mindestens 1 tag arbeiten gehen können ,oder

0
@jtdla

Da unterliegst du dem alten Irrglauben, dass man nach Krankheit erst einen Tag arbeiten muss, um in Urlaub zu gehen. Dem ist nicht so.

0
@PeterSchu

das meinte ich so nicht,wenn oben gefragt wird ob man das datum der krankschreibung rückdatieren kann ,damit man ohne bedenken in den urlaub fahren kann,kann man das doch nur in betracht ziehen,wenn es einem gut geht,was auch bedeuten das der fragensteller sehr wohl noch hätte einen tag arbeiten hätte gehen können,oder? ich finde es auch den kollegen gegeüber mehr als unverschämt

0
@jtdla

Nochmal: ein Arzt attestiert immer nur eine voraussichtliche Dauer der Erkrankung. Es gibt durchaus Leute, deren Schnupfen mal einen Tag früher überstanden ist als geplant. Und danach könnte man sehr wohl wieder zur Arbeit gehen. Man kann aber durchaus auch in Urlaub gehen. Notfalls kann der Arzt ja bescheinigen, dass dies der Genesung nicht entgegensteht. Wenn die Kollegen darin dennoch eine Unverschämtheit sehen, dann würde ich eher auf ein mieses Betriebsklima tippen.

Im Übrigen ist hier ja gar nicht klar, ob der Samstag überhaupt ein Arbeitstag wäre. Wenn nicht, dann schadet es den Kollegen überhaupt nicht, wenn der Betroffene statt samstags frei zu haben lieber in Urlaub fährt.

0

ja, das geht. warum hast du das dem arzt nicht gleich gesagt?

Bist du sicher das es möglich ist? ist noch nicht ganz geklärt ob ich fahren darf oder nicht...

0
@Suun84

wenn der arzt sagt "ok, der/die Suun84 ist wieder gesund", kein Problem. wenn nicht dann musste halt da bleiben.

0

Was möchtest Du wissen?