Kann der Arbeitsgeber Steuern abziehen wenn er keine Identifikationsnummer hat?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn der Arbeitgeber die Steuer-ID nicht hat, muss er nach Steuerklasse VI abrechnen (höchste Abzüge).

Handelt es sich ggf. um einen pauschal besteuerten Minijob?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast dem AG sämtliche Unterlagen zur Verfügung zu stellen, die er für die Abrechnung benötigt. Andernfalls kann er Dir kein Gehalt auszahlen.

Der AG zieht übrigens nichts vom Gehalt ab. Er führt die Steuern ans Finanzamt ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PatrickLassan
26.02.2016, 20:04

Natürlich wird das Gehalt auch ausgezahlt, wenn keine Steuer-Id.-Nr. vorgelegt wird, nur ist die Lohnsteuer dann eben nach Steuerklasse VI zu ermitteln, siehe § 39 c Einkommensteuergesetz.

http://www.gesetze-im-internet.de/estg/__39c.html

Der AG zieht übrigens nichts vom Gehalt ab. Er führt die Steuern ans Finanzamt ab.

Die er vom Gehalt einbehält, oder wie soll das sonst funktionieren?

2

Was möchtest Du wissen?