Kann der Arbeitgeber bestimmen, ob ich meine Überstunden abfeier oder ausgezahlt bekomme?

7 Antworten

Abfeiern muß schon mit den betrieblichen Abläufen vereinbar sein. Wenn Ihr also eh schon eine dünne Personaldecke haben solltet, dann wird er sie Dir eher auszahlen als daß Du abfeiern darfst.

das kommt darauf an wie es in deinem vertrag geregelt ist, wenn nichts darüber drin steht, gelten die offiziell tariflich festgelegten regeln... das kannst du vllt über google rausfinden...

Er muss sie dir nicht auszahlen, er kann dich freistellen unter Anrechnung deiner Überstunden und deines Urlaubes z.B. Er kann im Umkehrschluss auch aus betrieblicher Notwendigkeit darauf bestehen das du arbeitest, allerdings macht das nicht viel Sinn für ihn, weil du ja auch plötzlich AU werden könntest. Sprich mit ihm ;)

Wie oben schon beschrieben bin ich nicht mehr bereit weiterhin dort zu arbeiten aufgrund von mobbing.

0

Was möchtest Du wissen?