Kann der Akku eines Samsung Galaxy S6 oder S7 schnell kaputt gehen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Eine Akkulebensdauer wird neben der Qualität nur durch die Anzahl der Aufladungen begrenzt. Ein Originalakku lebt 500 bis maximal 750 Aufladungen, danach sinkt die Kapazität und muss bald erneuert werden. Das ist also nicht nur bei den wechselbaren, sondern auch bei den fest eingebauten Akkus so. Durch die fest eingebauten Akkus verdient der Hersteller mehr, weil er beim Akkuwechsel für 30 - 40 Euro (plus Arbeitskosten) immer seine eigenen, hochpreisigen Akkus verkaufen kann. Der Nutzer kann also nicht (oder nicht so einfach) auf billigere Ersatzakkus umsteigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dani50007
26.10.2016, 16:43

K*cke, ich hab ein S6 und mach mir jetzt Sorgen😂 Aber meinst du es hört sich nach weniger Ladungen an als es ist oder nach mehr?

0

Es kommt immer auf die benutzung an das ladeverhalten normal hakten die zwischen zwei und vier Jahren 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jeder Akku is nach 2 Jahren ziemlich schwach.
Da sind alle Samsunghandys gleich.
Kannst den dann natürlich bei der Handyreparatur austauschen lassen.
Kostet vlt 100€...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?