Kann den folgenden Satz jemand von euch auf Latein übersetzten.... Die großen Tugenden machen den Menschen bewundernswert, die kleinen Fehler liebenswert....?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Magnis virtutibus admirabilis, parvis erroribus amabilis homo fit.

Durch große Tugenden wird der Mensch bewundernswert, duch kleine Fehler liebenswert. "Homo" könnte man auch an den Satzanfang schieben. Mir gefiel es irgendwie da hinten besser.

Alternativ

Magnae virtutes hominem admirabilem reddunt, parvi errores amabilem (eum reddunt).

Das wäre ziemlich wörtlich. Die Klammer kann weggelassen werden (daher in Klammern), "reddunt" kann auch erst hinter "amabilem" kommen oder als erstes Wort. Latein ist da sehr flexibel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein Vorschlag:

Magnae hominum virtutes admirationem, parvi hominum errores familiaritatem efficiunt.

= Die großen Tugenden der Menschen bewirken Bewunderung, die kleinen Fehler der Menschen bewirken menschliche Nähe.

LG
MCX

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Christianwarweg
30.11.2015, 08:19

Kann man so stehen lassen.

1

Was möchtest Du wissen?