Kann Demenz durch sehr hohen Alkohol - und Tabakkonsum entstehen?

8 Antworten

Solltest auf Umweltgift wie Quecksilber, Aluminium meiden. Gibt da so was wie Infos bei Google... Wo überall das Zeug drin ist. Früher mal in Deos die heute wieder mit Aluminium frei behandelt werden. Gibt aber auch Dinge die du dir freiwillig antust da drin ist Alluminiumoxid, Formaldehyd, und Quecksilber drin. Würde gerne nähre beschreiben. Aber das könnte ärger bedeuten..

Ja. Sogenannte Alkoholdemenz.

Einfache Definition: Demenz

Ich suche nach einer leichten und verständlich definiton der krankheit Demenz! Es ist immer so lang und breit und kompliziert erklärt! LG KK

...zur Frage

Anzeichen demenz?:Meine mutter 45J. Sagt zb.ich wollte die töpfe gehen und vergisst sachen und hat sprachfehler ist das demenz sie ist erst 45?

...zur Frage

Kann Alkohol Demenz fördern. Ist da was dran?

Da meine Schwiegermutter dem Alkohol sehr nahesteht und nichts ohne geht (mind.1L Rotwein mehrere Fl. Bier täglich) bemerken wir jetzt in letzter Zeit dass sie Ereignisse mehr mals erzählt, Tatsachen einfach verdreht oder gar was behauptet wo so nicht stimmen kann. Oder Sachen nicht mehr weiß wo man eigentlich nicht vergessen kann. Zudem hat sie Ausschlag an den Händen und zwischen den Fingern könnte das auch vom Alkohol herrühren? Zu einem Arzt geht sie überhaupt nicht, da ist Reden zwecklos! Eure Infos möchte ich nur für mich wissen! Danke

...zur Frage

Kann man von Demenz sterben?

Meine Freundin macht sich große Sorgen und sie hat Angst das ihre Oma stirbt weil sie demenz hat. Sie macht sich Sorgen weil ihre Oma ihren Namen vergessen hat Ich weiß nicht wie ich sie beruhigen soll weil ich bin mir sicher das sie es schaffen wird

...zur Frage

Ist es in Ordnung wenn eine leicht demente Rentnerin ( 84 ) regelmässig Alkohol trinkt?

Guten Morgen allerseits.

Ich betreue meine leicht demente Oma und helfe ihr im Haushalt. Des öfteren sind mir beim putzen leere Flaschen mit Rum, Grog, Likör etc aufgefallen. Als ich meine Mutter danach frage meinte sie das meine Oma jeden zweiten Abend ein Glas Grog oder Rum zum aufwärmen trinkt weil sie immer so stark frieren würde. Und jeden zweiten Abend trinkt sie eine kleine Flasche Bier. Angeblich soll laut meiner Mutter der Arzt dazu geraten haben wegen der Blase.

Ich bin der Meinung das es bei beginnender Demenz nicht förderlich ist wenn sie regelmässig Alkohol konsumiert. Die Gehirnzellen sterben ja bei der Demenz ab und Alkohol macht ja auch die Gehirnzellen kaputt und ich habe Angst das die Demenz bei ihr schneller fortschreiten könnte durch den regelmässigen Alkoholkonsum.

Meine Mutter meinte es wäre nicht schlimm. Ich aber habe gesagt das wenn Oma so sehr friert das auch andere Heissgetränke ( heisse Milch, heisser Tee etc ) trinken könne und ne Wärmflasche nehmen könne.

Habe ich recht das der regelmässige Alkoholkonsum die Gehirnzellen angreifen und die Demenz schneller fortschreiten könnte? Ich mach mir nämlich grosse Sorgen denn meine Oma fragt zum Beispiel alle 5 Minuten das gleiche und hat Wortfindungsstörungen. Wenn ich was einkaufen soll zum Beispiel eine Zahnpasta dann sagt sie:" Bring doch bitte das Zeug für die Zähne mit". Und wenn ich dann frage:"Was meinst du?" Dann sagt sie:"Na du weisst schon! Das was man auf die Zähne schmieren kann!"

Mach ich mir also zurecht Sorgen das der regelmässige Alkohol ihren Gehirnzellen noch mehr schaden könnte?

LG

TrueLoveForever

...zur Frage

Was bringt der Flow Filter?

Es gibt ja neue Lucky Strike Zigaretten, mit "Flow" Filter . Mich interessiert mal was diese neue Art Filter bringt ? Und in wie fern außer einem Loch darinnen unterscheiden sie sich ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?