Kann das zu Magersucht führen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich denke die Apettitlosigkeit kommt von den Depressionen. Aber sonst kann es gut sein das du untergewichtig wirst und deinen Stoffwechsel in den Wind schießt und bald extrem zunimmst wenn du wieder normal isst (je nachdem wie lange und wie krass du fastest). Also bemüh dich darum normal zu essen sonst wird es zukünftig noch mehr Probleme mit dem Körpergwicht geben.

Dir Nebenwirkungen kannst du googlen. Einfach mal "Folgeschäden Magersucht" eingeben

Es ist nicht untypisch, dass sich das Essverhalten von Menschen mit Depressionen verändert.

Zu einer Magersucht gehören noch weitaus mehr Symptome, als wenig essen und Untergewicht.

Ciao :-)

Ohne zu wissen wie groß, schwer und dein Alter kann man gar nicht sagen von was es kommt. Kann auch sein dass deine Depressionen von der Magersucht kommt.

Du musst schon mit den Angaben rausrücken, wenn du eine Antwort willst die dir weiterhilft.

LG

xanonyym 03.07.2017, 14:52

ich bin (erst ik) 15 Jahre alt, 176cm groß und wiege 53kg und magersüchtig bin ich nicht ;-)

0

Was möchtest Du wissen?