Kann das wirklich eine Trigeminusneuralgie sein?

1 Antwort

Hallo bourricot,

ja, Deine Beschwerden können durch eine Trigeminusneuralgie verursacht sein. Wie schön, dass Du bereits von einem Arzt untersucht wurdest, ein Termin bei einem Neurologen, falls es nicht besser wird, klingt auch sehr gut.

Je nach Lokalisation und sonstigen Symptomen könnte der Auslöser natürlich auch ein Problem der Zähne oder eine andere Entzündung z.B. einer Drüse sein, aber das werden Hausarzt und Neurologe gut differenzieren können.

Konnte ich ein bisschen helfen?

Lieben Gruß und Gute Besserung, Christoph

Hallo Christoph!

Zähne, Kiefer und Kaumuskulatur wurden bereits als mögliche Ursachen ausgeschlossen.

Mal sehen, wie es weiter geht...

Jedenfalls mal DANKE für deine Antwort.

lg bourricot

0

Haut aufgerieben/verbrannt durch Fahrradrad?

Auf dem Fahrrad sitze ich meist auf dem Gepäckträger hinten. Diesmal wars ein anderes Fahrrad. Ich springe hinten drauf, während der Fahrer fährt und dann habe ich plötzlich ein stechenden/ brennenden Schmerz and der Innenseite, ganz oben an meinem Oberschenkel. Habe dann gemerkt, dass es total wund, rot und verbrannt/ aufgerieben ist.Das Rad hat mein Bein total aufgescheuert. Brennt, zieht... Habe gestern Bepanthen und heute Neosporin drauf gemacht. Was hilft da ?

...zur Frage

Sind das Anzeichen für eine gebrochene Rippe?

Hey,

Heute Morgen bin ich aufgestanden und hatte plötzlich ein starkes ziehen, recht unterhalb meiner rechten Rippe.

Ich habe mich jetzt eigentlich nirgendswo gestoßen oder ähnliches (so weit ich mich erinnern kann), anfangs dachte ich, dass es vielleicht von einer ungünstigen Position beim schlafen ausgelöst wurde aber, jetzt ist es so, dass wenn ich atme es plötzlich zieht (vergleichbar mit Seitenstiche). Das kommt und geht aber, der Schmerz geht aber nicht in die ganze Rippe über, sondern am "untersten Punkt" der Rippe, so relativ am Ende (sorry für das "super" beschreiben :D).

kann sich daraus jetzt deuten lassen, dass es ein Rippenbruch ist, oder nur eine Prellung oder ähnliches :s?

Habe null Ahnung, da es so "plötzlich" kam.

...zur Frage

Sind diese Werte wirklich harmlos?

Ich war am Freitag Blutabnehmen und heute ist das Ergebnis gekommen. Der Arzt meint ich bin gesund trot dein paar erhöhter Werte aber ich möchte eure Meinung dazu hören. Kleine Info bin 18. Erythrozytenzahl = 5.20 T/l (grenzwert 5.10). Alkalische Phosphatase = 169 U/l (grenzwert 120) lieg daran das ich noch im Wachstum bin meine der Arzt. Bilirubin total = 1.46 mg/dl (grenzwert 1.1) war schon immer erhöht, wahrscheinlich durch Alkohol, trinke so ca. 2 Bier am Tag. Kreatinin = 0.79 mg/dl (grenzwert 0.80) noch knapp im grünen Bereich. Harnsäure = 6.39 mg/dl (grenzwert 6.00)
Der Rest passt.
Ist das wirklich harmlos?

...zur Frage

Ist das ein Karpaltunnelsyndrom?

Seit vielen Monaten erwache ich jeden Morgen mit einer schmerzenden Hand. Sie fühlt sich an, als ob sie in Beton gegossen wäre und lässt sich entsprechend schwer bewegen. Jede Bewegung löst einen geradezu brennenden Schmerz aus. Am stärksten ist er in/um den Mittelfinger, welcher auch fast keine Kraft hat. Wenn ich dann mit der Arbeit beginne, verschwindet der Schmerz relativ schnell, nur der Mittelfinger hat nicht mehr die selbe Kraft wie früher.

Nun habe ich einen längeren Ärztemarathon hinter mir: Handchirurg, Röntgen, MRI, Neurologe, das volle Programm. Aber keiner findet etwas, ausser dem Neurologen, der auf "atypisches Karpaltunnelsyndrom" tippt. Die Strommessungen an den Nerven haben das gezeigt. Ich habe dann Krankengymnastik gemacht, das war aber ganz verkehrt, davon wurden die Beschwerden nur stärker. Nun bin ich für die Operation vorgemerkt, Ende Januar soll ich unters Messer.

Das an und für sich stört mich nicht. In meinem Beruf arbeitet man sehr stark mit den Händen, über kurz oder lang erwischt es da jeden. Nun hat mich aber eines verunsichert: Ein Arbeitskollege sagte mir, KTS kann es nur sein, wenn der Schmerz im Daumen und/oder Zeigefinger sind. Der Nerv zum Mittelfinger verläuft gar nicht durch den Karpaltunnel - und da bin ich nun wieder so schlau wie zuvor :-(

Wer weiss genaueres über KTS? Oder was könnte es sonst sein? Es ist so, ich habe keine Angst vor der OP, aber wenn es nicht notwendig ist, dann lässt man es ja wohl lieber bleiben!

...zur Frage

Schmerz bei Druck auf rechte Augenbraue...

Hallo :) Spüre ein heftigen Schmerz der (so scheint es mir jedenfalls) bis ins Gehirn reicht, sobald ich ganz wenig Druck von Unten auf meinen Augenbrauenknochen (also der Rand der Augenhöhle) ausübe... ist das schlimm? Weil ich links garnichts spüre, auch bei stärkerem Druck und rechts, wenn es einmal "ausgelöst" ist, auch ein bisschen weh tut bis der Schmerz weg ist. Also wenn ich genau diese eine Stelle da unter meiner Augenbraue treffe, dann kommt mir das wie ein Blitz vor, der in meinen Kopf schießt und dann kurz, aber dennoch höllisch wehtut bis der Schmerz dann langsam ausklingt... Ich hab schon irgenwas von Trigeminus gelesen, aber das scheint mir doch etwas weit hergeholt zu sein...

Weiß jemand was das sein könnte und wie man reagieren sollte?

...zur Frage

Wadenmuskelschmerz

Hallo zusammen!

Natürlich werde ich morgen einen Arzt aufsuchen,wollte mich aber vorab etwas informieren,möglicherweise kennt das ja jemand,und kann mir sagen,was es ist. Ich hab am Freitag,beim anziehen,meinen Fuß ganz normal auf den Boden stellen wollen,und plötzlich verspürte ich einen brennenden ,stechenden Schmerz,also ob mir einer mit einem Messer das Bein aufschneiden würde.Fakt ist,seit dem ist es nicht möglich normal zu laufen,und ich habe ständig schmerzen,..wenn ich mehr gehe und das Bein bewege ist es besser,auch ist es besser wenn ich höhere Schuhe anhabe,als flache...das Bein ist nicht geschwollen und auch nicht blau,nix,schaut ganz normal aus....was kann das sein?

danke für Antworten!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?