Kann das Universum theoretisch zerstört werden?

5 Antworten

Klar geht das, wir aber erst in paar Jahren passieren. (lange ist's hin)

Das Universum kann ja auch implodieren oder ein parallel Universum breitet sich aus etc.

wie meinst du implodieren? das es sich in sich bis aufs unendliche in sich rein wächst?

0

Um diese Frage zu beantworten sollte mal herausgefundeb werden wie das Universum überhaupt entstand

Existiert die Welt wirklich oder...?

ich weiß viele finden diese frage überflüssig aber wenn man genauer darüber nachdenk ? ich meine es ist klar dass alles was existiert einmal entstanden ist aber was hat als erstes existiert ? ich meine dass dieser sogenannter urknall raum und zeit erschaffen haben soll finde ich unlogisch denn wenn davor kein "raum" da war wie soll es einfach zum knall kommen ? und wenn es keine zeit gegeben hätte dann wäre ein knall garnicht möglich gewesen, da alles "stehenbleiben" würde.

Manche machen es sich leicht und behaupten gott hat alles erschaffen aber wie ist eure meinung dazu ?

...zur Frage

Gibt es das Universum wirklich?!

Theoretisch macht das kein sinn, dass es das alles gibt, Planeten usw.

Wie soll das entstanden sein? Es kann doch nicht auf einmal bumm machen und ein Paar Milliarden Tonnen Materie entstehen. WIE IST DAS ALLES ENTSTANDEN? Gibt es dafür überhaupt eine Antwort?

...zur Frage

Ist das Universum endlich oder unendlich?

Und könnt ihr mir die maximalste Geschwindigkeit sagen die ein Mensch theoretisch aushalten würde

...zur Frage

Wie kann aus dem Nichts Leben entstehen?

Wie konnte aus dem nichts der Urknall entstehen?
War es vielleicht doch Gott? Es muss doch alles gewollt sein?

...zur Frage

Könnte das Universum in jedem Moment zusammenfallen?

Ja, die Physik meint das dauert noch sehr lange. Aber das Universum kann eben niemand beeinfluss, es macht was es will. Kann man überhaupt ne Vorhersage machen wie lange das Universum noch exzistieren wird?

...zur Frage

Warum lässt Gott Naturkatastrophen zu und jetzt Achtung, wofür der Mensch NICHTS kann?

Warum lässt Gott z.B zu, dass es Erdbeben gibt, oder im dem Weltall kosmische Strahlung einen Menschen sofort auslöschen könnte? Ich meine ein 10 KM Asteroid könnte die ganze Menschheit auslöschen, eine super Nova könnte die Erde komplett verbrennen etc.

Und an alle Gläubigen die sagen: die Szenarien kommen sowieso nicht, dann setzt euch mal ordentlich mit Astrophysik auseinander, die Wahrscheinlichkeit ist garnicht gering!

Unsere Dinosaurier hat's zum Beispiel getroffen, ist euer Gott vielleicht doch kein "Eingreifer" der alles bewusst steuert, sondern nur (angenommen einen Gott gibt es), Zuschauer ist? Aber das wäre doch auch vollkommen sinnlos und zu alledem wäre dann dieser Gott extrem gewalttätig, in der Bibel wird dieser Gott als die Liebe beschrieben, warum sollte dieser Gott liebe sein, wenn er mit seiner angeblichen Schöpfung spielt?

Jetzt mal ehrlich das Universum ist riesig, warum sollte einen Gott interessieren, was mit der Erde ist , bzw mit den Lebewesen darauf ?? Das ist ungefähr so wie ein Stein im Sand aller Strände auf der Welt. Ein Stein ist die Erde.

Angenommen so eine Naturgewalt würde uns treffen und kein Gott würde eingreifen!!! Was wäre dann der letzte Gedanke eines Gläubigen, der darauf gehofft hat, dass der Herr eingreifen würde, aber es nicht getan hat, sodass die Erde und das Leben darauf komplett vernichtet wird?

Da hilft auch kein beten mehr, sondern einfach Akzeptanz.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?