Kann das Studio meine Kündigung ablehnen ?

7 Antworten

Der Arzt hat dir attestiert, dass du keinen Sport in der Art machen solltest! Das ist eine Empfehlung des Arztes. Diese muss das Studio nicht annehmen. Nur wenn dir der Arzt attestiert, dass du keinen Sport in der Art mehr machen darfst. Das sind leider in so einer Kündigung zwei vollkommen unterschiedliche Worte.

Du hast nur die Möglichkeit dir eben von dem Arzt ein neues Attest ausstellen zu lassen oder die vertragsgerechte Kündigungsfrist einzuhalten.

Nein, Du darfst nicht mehr zu dem Kurs gezwungen werden bzw. musst Du keine Kündigungsfrist einhalten. Außer, die Kampfsportschule kann dir einen Kurs ermöglichen, die deiner Körperlichen Gegebenheit angepasst ist und deine "Genesung" fördert.

Gilt jedoch nicht, wenn die Erkrankung bereits vor Abschluss des Vertrages bekannt war.

Hängt von deinem Vertrag und der Art der Kündigung ab. Eine außerordentliche Kündigung bspw. muß das Studio nur akzeptieren, wenn die Voraussetzungen dafür auch erfüllt sind.

Was möchtest Du wissen?