Kann das so weitergehen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Diclofenac (Wirkstoff davon) geht extrem auf den Magen, genau so wie Ibuprofen. Steht auch in den Nebenwirkungen... bis hin zu Magengeschwüren. Ebenso kann es bei Dauerkonsum auch zum sog. Medikamentenkopfschmerz kommen. Und noch etliche weitere Nebenwirkungen.

Dein Arzt sollte dich da aber beraten können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Langzeitschäden von Diclofenac sind u. a. chronisch entzündliche darmerkrankungen wie Morbus Crohn und Colitis Ulcerosa, häufige Magenschleimhautentzündung oder auch Magengeschwüre, auch Nierenschäden gehören dazu. Da ich schon mit 15 meinen ersten Bandscheibenvorfall hatte, kann ich Deine Bedenken gut nachvollziehen. Auch ich habe jahrelang Diclo genommen und die entsprechenden Krankheiten. Auch von Morphium kann ich Dir nur nochmals dringend abraten. Bei mir hat zu schweren Persönlichkeitsveränderungen geführt, und ich bin froh, daß ich es endgültig abgesetzt habe.

Jeder Arzt schätzt die Schmerzen anders ein und theraüiert entsprechend. Langfristig wirst Du aber nur etwas durch Physiotherapie und viel Bewegung erreichen können.

Wenn dieser Arzt Dir nicht helfen kann, mußt Du unbedingt zu einem anderen gehen, womöglich würde Dir vielleicht auch ein Schmerztherapeut helfen können.

Ich hatte im April 2014 meine letzte Bandscheibenversteifung und erst jetzt lassen die Schmerzen ein wenig nach. Richte Dich also auf eine Weile mit Medis ein. Gute Besserung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pndabeo
05.11.2015, 21:50

Vielen Dank für die nette Antwort, es ist nur so das ich eben auch eine Versteifung bekommen habe  vor einem Jahr und ich komm mir vor als würden meine schmerzen überhaupt nicht mehr weg gehen, mit meinen 16 Jahren fühle ich mich wie eine alte Frau ich weiß nicht wie ich so je ins Berufsleben einsteigen soll. Obwohl meine Operation komplett ohne jegliche Komplikationen verlief und alle bisherigen nachintersuchungen auch hab ich Immer noch schmerzen, wie wahrscheinlich bei dir auch war die Versteifung eine Kompromiss op also ich hab das kleinere übel gewählt zwischen op und immer schlechter werdender skoliose. Will nicht wieder einen Roman schreiben. Bin aber sehr shr dankbar für deine netten Worte

0

1. Wenn man nur Ibuprofen oder Diclofenac nimmt, führt das mit der Zeit sehr häufig zu Magen- oder Dünndarmgeschwüren und -blutungen. Daher sollte bei Dauermedikation mit diesen Stoffen auch ein Magenschutz (*prazol, evtl. Ranitidin) gegeben werden.

2. Wenn die Tabletten gegen die Schmerzen nicht helfen, dann bringt es nichts, sie zu nehmen. Das solltest du dem Arzt sagen, damit er dir was Potenteres verschreiben kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pndabeo
05.11.2015, 21:51

Na toll wollte danke sagen hab aber auf den falschen Button gedrückt. Vielen dank!

0

Lies die Verpackungsbeilage und geh zum Artzt und frag da nach -.- 

Hier ne Ratgebercommunity in so einer Sache zu befragen ist

ersten: wohl ein Schuß in´s leere weil sich damit hier wohl die Wenigsten auskennen.

zweitens: sollte man nicht auf jeden im Internet höhren der sagt das er sich da auskennt.

Also: Geh einfach zum Artzt -.-

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pndabeo
05.11.2015, 00:31

1. War ich und der hat gesagt ich soll es ohne Bedenken weiternehmen. 2. hab ich die packungsbeilage gelesen in der Stand das das Medikament ab 18 ist. Ich hab hier auf keine ärztliche Beratung gehofft sondern auf Leute die evtl Erfahrungen mit diesem Medikament gemacht haben nicht auf den Rat zum artzt zu gehen so schlau bin ich selber und vielen Dank für die Antwort

0

Was möchtest Du wissen?