Kann das sein (Operation Tumor)?

3 Antworten

Kann, muss aber nicht sein. Und wenn, dann wird das wieder aufgebaut. Ich denke, dass die beiden Männer einfach übertreiben. Männer neigen ja dazu.

JA sowas gibt es, ist aber EXTREM selten. lass dich überraschen!

Mein bester Freund kifft........1?

Heyho
Mein bester Freund erzählte mir das die Eltern ihn erlauben am Wochenende zu kiffen. Aber die Noten sollten stimmen und unter der Woche darf er nicht... ist das nicht bisschen Verantwortungslos
Er wird in 5wochen 18...

...zur Frage

Eine Gesichtshälfte ist dicker als die andere?

Hallo liebe GuteFrage - Community,

mir ist etwas an meinem Gesicht aufgefallen was mich wirklich enorm stört.

Im Spiegel sieht man das nicht so dolle aber auf Bildern oder Videos jedes mal. Meine rechte Gesichtshälfte ist unten am Kiefer und an der Kieferlinie viel dicker bzw. größer als die auf der linken Seite. Ich hab keine Ahnung wie das passiert ist, jedenfalls war das vor 2 Jahren noch nicht so. Hatte auch mal eine Zahnspange, könnte es daran liegen? Menschen die ich frage, ob man das doll sieht, sagen zwar das das gar nicht so auffällt aber mich stört es wirklich enorm und ich kann irgendwie nicht glauben das das nicht so auffällt. Gibt es eine Methode das zu behandeln? Am besten ohne große Operation.

...zur Frage

haare abrasieren bei op wegen hirn tumor?

Hey ich bin ein Mädchen und 14 Jahre. Ich habe einen gut artigen Hirn Tumor..ich muss nächste Woche Montag ins Krankenhaus und werde dann am Mittwoch operiert.. der Hirn Tumor wird entfernt.. Ich habe total Angst :( Und ich habe noch eine Frage... werden meine Haare dafür abrasiert und wenn ja wieviel ? muss ich das machen oder wird das gemacht im Krankenhaus? Sanke schonmal

...zur Frage

Habt ihr Erfahrung mit einer Gesichtsasymmetrie Operation?

Hallo,

Ich leide stark an einer überdurchschnittliche Gesichtsasyemmetrie. Ich weiß das jeder Mensch keine 2 identischen Gesichtshälften hat aber bei mir ist das anders.

ich bin 22 Jahre alt und leide seelisch und körperlich an der Asymmetrie.

Mein Schädel ist im laufe der Jahre nicht gleichmäßig gewachsen. Das heißt meine rechte Seite ist viel massiver und breiter als meine linke Gesichtshälfte. Man würde denken, wenn man beide Hälften oder Profile getrennt voneinander sehen würde, dass es 2 verschiedene Menschen sind. Das was mich am meisten stört ist die Nase und mein Kiefer/Zähne. Meine Nase hat einen sehr starken linksknick, das heisst meine Nasenspitze schaut extrem nach links. dazu ist die Nase rechts breiter als links (neben dem Nasenrücken, ich weiss nicht wie man den Bereich nennt). Dazu bekomme ich rechts viel schlechter Luft als links. Die Nase wurde vor 2 Jahren bereits "versucht" zu korrigieren. Ich wurde 2 mal an der Nase operiert, vergeblich. Meiner Meinung hat der Arzt gepfuscht. Wollte mich auch ein 3tes mal operieren, was ich allerdings nicht wollte ( bei Ihm). Das haut auch komplett die Krankenkasse übernommen.

Und dann ist da noch mein Kiefer. Der UK ist recht gerade, wenn dann minimal asymetrisch. Aber mein OK zieht sich auf der linken Seite extrem nach oben. Das heisst wenn ich lache, sieht man rechts Zähne und links keine Zähne, und vorne kommt ab der mitte Zähne schräg runter. Dazu passen meine Zähne überhaupt nicht aufeinander. Ich kann Sie garnicht richtig aufeinander beißen. Wenn ich zubeiße sitzen rechts die Zähne aufeinander und links hab ich viel Luft zwischen den Zähnen. (Ich habe kein Über- oder Unterbiss)

Dazu hab ich stark abstehende Ohren, also ist mein Kopf ein reinstes Chaos :D Ich hab mittlerweile gelernt damit zu leben und es zu akzeptieren. Aber trotzdem wenn es eine Möglichkeit gibt es zu korrigieren will ich das auch tun weil ich doch öfter sehr traurig bin wenn ich in den Spiegel schaue.

Ich war bisher schon bei so vielen Ärzten. Letze Woche bei einem Gesichtschirurgen. Er will zusammen mit einem Kieferorthopäden meinen Kiefer operativ korrigieren. Und wenn das erfolgreich war, meine Nase korrigieren.

Habt Ihr vielleicht mit solchen Operationen Erfahrung? Wurden bei euch die Kosten einer solchen Kieferoperation von der Krankenkasse übernommen? Wie lief die Operation bzw wie habt ihr euch danach gefühlt? Ich habe etwas Angst davor wenn sie meinen Kiefer neu konstruieren müssen. Die Nasenoperation war schon nicht ohne. Da wurde alles gebrochen, auch die Wangenknochen. und mir ging es Monate schlecht. Trotzdem will ich es durchziehen, der Scherz ist es mir Wert.

...zur Frage

hat jemand Erfahrung mit Tumor und mms

ein Freund leidet an einem Tumor. Kann mir jemand aus eigener Erfahrung berichten ob ihm MMS geholfen hat ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?