Kann das sein, dass man vom Kaffee Durchfall kriegt?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die Massenkaffeesorten, die wir so im Supermarkt bekommen, sind Kurzröstungen (ca. 3 Minuten). Damit bleibt die Säure in der Kaffeebohne erhalten. Aus dem Grunde soll man grundsätzlich Kaffeesorten, die über einen langen Zeitraum (mindestens 10 Minuten bis 20 Minuten) geröstet werden, trinken, da diese magenfreundlich(er) sind. 

Begib dich mal auf die Suche nach solchen Kaffees. Die sind natürlich teurer, aber deine Gesundheit dankt es dir. Die Röstung ist übrigens auf der Verpackung vermerkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann passieren, jap.. mein Bruder leidet darunter auch und trinkt deswegen schon lange keinen Kaffee einer bestimmten Sorte mehr. Wann immer er den Kaffee jener bestimmten Sorte trank, hatte er schlimme Darm- und Verdauungsprobleme bis hin zum Durchfall.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht nur Männer :)
Kaffee regt halt generell die Verdauung an. Das kann auch mal richtig durchschlagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also bei mir ist es so das Kaffee schwarz da  hab Ich zwar kein Durchfall aber bauchschmerzen , mit nur zucker gehts , mit nur milch muss ich pupsen :3 und milch und zucker durchfall , 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann sein ja

ich habe es manchmal bei Instantcappucino:-(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Lebenslauf 08.10.2017, 16:31

Oft ist Süßstoff der Grund.

0

Das sollte bei einem guten Kaffee eigentlich nicht vorkommen. Wenn man allerdings den billigen k.o.-Kaffee kauft dann könnte es passieren.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?