Kann das sein, dass ich im früherem Leben Julius Caesar war (habe immer über Caesar, Legionäre und Gallier geträumt)?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nachts verarbeitet das Gehirn Informationen, Wahrnehmungen und Eindrücke, die es tagsüber gesammelt hat, indem es sie neu verknüpft, ordnet, sortiert, löscht etc., damit das Gehirn am nächsten Tag gut arbeiten kann. Nimmt die Wahrnehmung an dieser Aufräumaktion (nach innen) teil, sieht sie diese Verarbeitung in Form von Traumbildern. Damit sind Träume nur vergangenheitsbezogen, soweit Du die Vergangenheit erlebt hast seit Geburt. Häufig spielt auch die Phantasie mit, weil auch das entsprechendes Areal im Gehirn auch nachts im Traum aktiv sein kann.

Wenn Du Dich mit den Römern und Galliern beschäftigt hast, z.B. mit Filmen und Büchern, dann kann es gut sein, dass nachts im Gehirn diese Informationen und Eindrücke im Traum verarbeitest. Daher musst Du aber nicht als solcher in der früheren Zeit gelebt haben, es genügt für solche Traumbilder, dass Du das Wissen, die Informationen und Eindrücke aus Büchern, Filmen etc. gewonnen hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Menschheit glaubt viel Unsinn, ebenso, daß man früher gelebt hat. Dabei kann man doch alles glauben, auch, daß man Cäsar war. Es kann Dir keiner widersprechen.  Doch ich würde nicht zu vielen davon erzählen....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CocoKiki2
30.05.2016, 16:17

also ich war clepatra. ich habe es gehasst in ranziger ziegenmilch zu baden aber wir hatten keine kühlschränke.

0

Vielleicht war es ein früheres Leben von Dir.
Caesar selbst soll von Alexander dem Großen geträumt haben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht hast du auch einfach zu viel Asterix und Obelix geschaut 😋

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Möglich ist alles... Die Frage wird dir keiner mit Garantie beantworten können :/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?