kann das Schulsystem zusammenbrechen?

5 Antworten

Glaube ich nicht! Ich denke die Schere zwischen der Bildungselite und dem gemeinen Pöbel wird größer werden. Daraus resultieren soziale Problem, die wieder zu schlechter Bildung führen.

Reiche werden reicher, Arme ärmer... so auch bei der Bildung.

Das System an sich wird aber nicht zusammenfallen, dazu müsste es ja eine Art "Blase" beinhalten, die ich bisher nicht sehe :)

Natürlich nicht

Und es heißt NC, nicht CP

denke nicht

Kurz vorm Zusammenbruch?

Hey Leute mir geht es gerade Total schlecht ich bin nur am weinen und denke daran dass mich keiner liebt und an selbsthass und an die ganzen Sprüche und Wörter die sie mir zurufen:( Ich will einfach nur sterben und bin kurz vorm Zusammenbrechen Was sollte ich jetzt manchen mich erst irgendwie beruhigen oder mich Selbstverletzen oder wie kann ich mich beruhigen? Was sollte ich jetzt am besten tuhen?

...zur Frage

Welches Niveau haben ein Gymnasium, eine Realschule und eine Hauptschule?

Kenne mich mit eurem Schulsystem nicht so aus 😉

...zur Frage

Realschule durchgefallen auf Hauptschule wechseln ohne wiederholen ?

Falls ich in der 8 Klassen auf der Realschule mit nur einen Nebenfach durchfallen würde, wäre es im baryischen Schulsystem möglich auf die Hauptschule zu wechseln ohne zu wiederholen ?

...zur Frage

Hauptschule Notendurschnitt von 4,0... durchgefallen?

wie die fragen schon alles sagt... also bei uns in Augsburg ist jetzt dann bald notenschluss und ich habe einen durchschnitt von 4.0 bin ich jetzt durchgefallen? weil ich gehört hab dass man erst mit 4.1 durchfällt. lso in der Hauptschule weiß da jemand was? :D

...zur Frage

Wie oft kann man in der Schule "sitzen bleiben" und was passiert danach?

1.)Wie oft kann ein Schuljahr wiederholt werden, und was passiert nach Erreichen der Grenze? Wird der Schüler im Schulsystem dann heruntergestuft, von der Realschule auf die Hauptschule z.B.?

2.)Was passiert mit Schülern der Hauptschulen, werden diese auf die Förderschulen verteilt?

3.)Mit welchem Alter kann ein Schüler aus dem Schulsystem aussteigen, also die Schule ohne Abschluss hinschmeißen? Mir ist 16 Jahre irgendwie in Erinnerung, oder war es doch mit Erreichen der Volljährigkeit?

Danke

...zur Frage

Wie seht ihr das Deutsche Schulsystem?

Die Schule. Mindestens 9 Jahre bis zum Abschluss. Möglich sind aber mehr. Nach der Grundschule kommt die Weiterführende, unterteilt in Gymnasium, Realschule & Hauptschule. Damals konnte man sogar mit Hauptschulabschluss was machen, beispielsweise Krankenschwester, was wohl heute nicht mehr so ist. Ich kann das jetzt nicht behaupten, doch durch Erzählungen ist der Unterschied gewichtend.

Manche meinen die 3 Bildungsstufen seien unterteil:

  1. Gymnasium - Geschäftsmänner, Professoren, etc.

  2. Realschule - Kaufmann, Kassierer, eben mittleres Gehalt

  3. Hauptschule - Handwerskberuf, etc.

Ich habe keine Ahnung was ich davon halten soll. Somit frage ich die gf-Community, was sie dazu meinen und welches Schulsystem sie sich hier wünschen würden.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?