Kann das pubertätsbedingt sein?!

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Manche wachsen, habe ich gehört, bis etwa zum 21. Lebensjahr noch etwas weiter, zwar ist bei Mädchen das Wachstum meistens schon eher abgeschlossen, aber ich denke, mit 18 ist es nicht soo ungewöhnlich, dass der Körper noch mal etwas "nachlegt" ;), könnte mir schon vorstellen, dass es mit wachsen zusammenhängt. Sonst sprich zur Sicherheit doch mal mit deinem Arzt...

LG Babette

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

normalerweise sind das anzeichen für einen ganz normalen wachstumsschub ich würde dennoch mal einen gynekologen aufsuchen wegen den brustschmerzen kann ein atnom oder wie das auch heißt sein^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

lass dich nicht verrückt machen.es sind wirklich nur wachstumsschübe und da gehören auch die brustschmerzen zu.das endet ja nicht sofort nur wiel du 18 bist. mach dir also keine unnötigen sorgen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?