Kann das noch an der pidana liegen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Fellnova,

eine Verspätung der Periode von 1 Monat ist wirklich schon recht lang.

Du hast ja die Pille Danach in zwei Zyklen hintereinander genommen. Nach dem ersten Mal ist deine Periode doch wie gewohnt aufgetreten, oder? Und nur nun beim der Einnahme im nächsten Zyklus wartest du nun schon so lange.

Zwar tritt nach Einnahme der Pille Danach die Periode bei den meisten Frauen ca. zum erwarteten Zeitpunkt plus / minus sieben Tage auf. Aber du bist keine Maschine und die Periode kann sich auch einmal länger nach hinten verschieben. Und dies auch unabhängig davon, ob du die Pille Danach nochmal genommen hast.

Bedenke, dass Faktoren wie zum Beispiel Stress immer auch einen Einfluss haben können. Du bist keine Maschine.

Also, es kann durchaus sein, dass du nicht schwanger geworden bist. Wenn du deine Schwangerschaftstests mit ausreichend Abstand zum Sex gemacht hast, sollten diese eindeutig sein. Ein Schwangerschaftstest ist ca. 2-3 Wochen (je nach Test) nach dem Sex aussagekräftig.

Waren noch keine 3 Wochen vergangen wiederhole den Test zur Bestätigung noch einmal. Dann weisst du sicher Bescheid.

Sollte deine Periode dennoch weiter ausbleiben wende dich nochmals an deinen oder einen anderen Frauenarzt, schildere deine Situation und lasse dies abklären. Vielleicht ist es ja wirklich nur Stress – aber dennoch ist es immer gut, wenn man die Ursache kennt.

Viele liebe Grüße, Lisa vom Team der Pille Danach

Ja. Wieso kümmerst Du Dich nicht um eine schonende Verhütung, sondern mutest Deinem Körper solche Hormonbomben zu ? :(

Das waren beides Unfälle... Die nicht hätten passieren Dürfen...

0

Was möchtest Du wissen?