Kann das nicht genaue einhalten der Din 5008 Richtlinie zu einer Briefrücksendung führen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

So lange die Anschrift im Fenster des Fensterbriefumschlages erscheint, ist das völlig egal.

Alternativ kannst Du auf dem Fensterbriefumschlag auch auf das Fenster einen weißen Aufkleber machen und per Hand die Anschrift darauf schreiben.

Oder du legst den Brief so in den Umschlag, dass nur die weiße (unbeschriebene) Rückseiteite des Briefes vor dem Fenster liegt. Dann kannst Du die Anschrift rechts neben das Fenster auf den Umschlag schreiben.

Was soll die DIN 5008 denn mit einem Brief zu tun haben?
Die DIN 5008 regelt doch den Aufbau eines Schriftstückes, nicht den eines Briefumschlags.

Ich dneke nicht das man einen Brief zurück schickt weil er von der Norm abweicht und der Post ist es wohl auch egal ob du da ein den korrekten Zeilenabstand gewählt hast.

dirrman 27.02.2017, 14:50

Das hat doch insofern was damit zu tun wenn der Brief, wie in meinem Fall, ein Fenster hat. 

Dann hoffe ich mal das die nicht so pingelig sind.

1
Kamikaze2001 27.02.2017, 14:52
@dirrman

Stimmt, guter Einwand. ;)

Aber nein... da habe ich im privaten Bereich ehrlich gesagt noch nie so sehr drauf geachtet und da kam bisher nie was zurück. Der Post ist es egal ob du die Adresse links oder rechts oder sogar quer über den Umschlag schreibst.

0

Was möchtest Du wissen?